• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Auflösung des Ortsverbands Elisabethfehn vom Tisch

10.10.2018

Elisabethfehn Das Aus des Ortsverbandes Elisabethfehn des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) ist abgewendet. Auf der außerordentlichen Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Elisabethfehn fand sich ein neuer Vorstand, der in den kommenden Jahren die Geschicke des Elisabethfehner Verbandes leiten wird.

Neuer Vorsitzender ist Egon Pestrup. Er übernahm das Amt vom Hermann Weßels. Dieser hatte nach 20 Jahren auf der ordentlichen Jahreshauptversammlung vor einigen Monaten nicht wieder für das Amt kandidiert, ebenso wenig seine Vorstandskollegen. Ein Nachfolger konnte damals nicht gefunden werden. Nun also die Kehrtwende, über die sich insbesondere Weßels sehr freute: „Ohne einen neuen Vorstand wäre es das Ende des über 90 Jahre alten Elisabethfehner Verbandes gewesen.“

Dabei gehört der Elisabethfehner Verband mit seinen 240 Mitgliedern zu den größten Sozialverbänden im Kreis Cloppenburg. „Eine andere Option wäre die Fusion mit einem anderen Verband gewesen“, so Weßels. Auch der Vorsitzende des Kreisverbandes Cloppenburg Bernhard Möller, und sein Vechtaraner Kollege Georg von der Wellen zeigten sich erleichtert, dass es mit dem Ortsverband Elisabethfehn nun weiter geht. „Ich habe es mir reiflich überlegt, den Posten des Vorsitzenden zu übernehmen. Es wäre schon traurig gewesen, wenn wir den Verein hätten auflösen müssen. Daher habe ich mich der Verantwortung gestellt“, sagte der neue Vorsitzende Egon Pestrup. Sein Vertreter ist Ewald Jansen, Kassenwart ist Hermann Weßels, Schriftführerin Angelika Schulz, neue Beisitzer sind Rita Weßels und Hedwig Hoffmann.

Delegierte für den Kreisvorstand sind Ludger Albers, Friedrich Schmidt, Josef Schmidt, Karin Schmidt, Hedwig Hoffmann und Günter Jansen. Für seine langjährige Tätigkeit wurde der scheidende Vorsitzende Hermann Weßels groß geehrt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.