• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Examen bestanden

07.07.2016

Insgesamt 21 Schülerinnen haben jetzt nach dreijähriger Ausbildung ihr Examen an der Berufsfachschule Altenpflege St.-Pius-Stift erfolgreich bestanden. Schulleiterin Margret Abu-Ghazaleh und Verwaltungsdirektor Hermann Schröer waren über den guten Ausgang der Prüfungen sehr erfreut und sichtlich stolz auf ihre Schülerinnen.

Die Examinierten sind: Denise Abeln (Lindern); Lisa Borchers (Sedelsberg); Katja Brant (Cloppenburg); Carolin Drechsel (Sögel); Andrea Evers (Neuvrees); Lena Gardewin (Bösel); Lisa Hölscher (Sögel); Nicole Kuhlmann (Garrel); Jessica Lampe (Markhausen); Olga Lodde (Essen Oldb.); Friederike Pleiter (Nikolausdorf); Lena Preuth (Bösel); Jessica Schaermann (Molbergen); Nikolina Schulte (Halen); Laura Siemer (Cloppenburg); Natascha Stoppelmann (Sedelsberg); Anne Tebben (Garrel); Carola Vorwerk (Lastrup); Malin-Marie Westerhof (Emstek); Jacqueline Windhaus (Wachtum); Kristin Wobbeler (Molbergen).

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde ist Harald Nienaber, Kriminalbeamter bei der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, vom Landevorsitzenden der Opferhilfsorganisation Weisser Ring, Rainer Bruckert, für seine 15-jährige Mitarbeit im Verein geehrt worden. Nienaber leitet seit 13 Jahren die Außenstelle des Vereins Weisser Ring für den Landkreis Cloppenburg.

Vor den Prüfungsausschüssen der Industrie- und Handelskammer haben erstmals acht Schülerinnen und Schüler der BBS am Museumsdorf erfolgreich ihre Ausbildung im neuen Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement abgeschlossen. Gleichzeitig konnten acht Auszubildende ihre Ausbildung zum Bürokaufmann/Bürokauffrau erfolgreich beenden. Mit ihnen freuten sich bei der feierlichen Verabschiedung im Dorfkrug des Museumsdorfes die Vorsitzenden der Prüfungsausschüsse, Studiendirektor Werner von der Heide als zuständiger Koordinator an der Berufsbildenden Schule am Museumsdorf, sowie die beteiligten Lehrerinnen und Lehrer.

Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement: Sarah Ebendt (Cappeln); Diana Esse (Friesoythe); Kristina Kathmann (Cappeln); Stefanie Kröger (Emstek); Matthias Lammers (Halen); Teresa Lückmann (Garrel); Ann-Kathrin Raker (Grönheim); Marcel Wemjes (Friesoythe).

Bürokaufmann/Bürokauffrau: Maria Kiebe (Cloppenburg); Marianne Lohrey (Höltinghausen); Steffi Mewes (Vrees); Jacquelin Staudt (Cloppenburg); Michel Stober (Cloppenburg); Lars Sündermann (Bühren); Sven Vormbrocke (Cloppenburg); Jennifer Wanke (Lindern).

Gleich in zweierlei Hinsicht geht Maria Große Macke in die Geschichtsbücher des Rotary-Clubs Cloppenburg-Quakenbrück ein: Die Gymnasiallehrerin aus Essen-Uptloh war zum einen vor rund sechs Jahren die erste Frau überhaupt, die in den bis dahin komplett von Männern dominierten Service-Club aufgenommen wurde. Zum anderen wurde sie vor einem Jahr zur ersten Präsidentin der Gemeinschaft ernannt.

Vor wenigen Tagen lief ihre Amtszeit, die sie unter das Motto „Starke Frauen“ stellte, ab. Sie reichte die Präsidentenkette an ihren Nachfolger Hans Eveslage aus Barßel weiter. „Du warst unsere starke Präsidentin und hast uns viele positive Impulse gegeben“, lobte der ehemalige Landrat Eveslage seine Vorgängerin vor rund 90 Mitgliedern und weiteren Gästen. Mit viel Gefühl und fester Führung sei sie „die beste Botschafterin für unseren Club“ gewesen.

Einen Wechsel an der Spitze hat es auch im Rotary-Club Friesoythe-Artland-Cloppenburg gegeben: Stefan Delkeskamp, Geschäftsführer der Delkeskamp Verpackungswerke GmbH, übernahm im Beisein zahlreicher Clubmitglieder das Präsidentenamt von Klaus Mecking, Vorstand der Friedrich Graepel AG. Stefan Delkeskamp wird in den kommenden zwölf Monaten die Geschicke des Clubs leiten.

Klaus Mecking wünschte dem neuen Präsidenten alles Gute für seine Amtszeit und zog eine positive Bilanz vom vergangenen rotarischen Jahr, das er unter das Motto „Internationalität“ gestellt hatte. „Vieles von dem, was wir uns vorgenommen haben, konnte umgesetzt werden. Natürlich nur, weil das Team im Vorstand, aber auch die Freunde sich so engagiert eingebracht haben. Insofern danke ich euch allen“, wandte sich Klaus Mecking an die anwesenden Rotarier, bevor er die Präsidentenglocke an Stefan Delkeskamp weiterreichte, der seine Amtszeit unter das Motto „Gemeinsam mehr erreichen“ stellt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.