• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Schützenfest: Feststimmung auf Marktplatz

19.05.2014

Markhausen Am Sonntag stand Markhausen im Zeichen der Schützen. Bei idealem Festwetter waren die Schützen und Schützinnen der St.-Johannes-Bruderschaft sowie die Schützenbruderschaft Thüle mit einer Abordnung auf dem Marktplatz angetreten, um die Markhäuser Könige zu empfangen und um gemeinsam mit den Hoheiten Schützenfest zu feiern. In bunt geschmückten Kutschen fuhren die Majestäten vor. Zum einen war dies das neue Kinderkönigspaar Evelyn Flatken und Felix Sander mit den Nebenkönigspaaren Laura Jannink und Florian Müller sowie Lutz Meyer und Paula Bohlsen und zum anderen das noch bis zum späten Nachmittag regierende Königspaar Günter und Andrea Willenborg.

Auf dem Marktplatz herrschte absolute Feststimmung, die vielen Besucher beklatschten gut gelaunt das Antreten der Schützen und die strengen, aber humorvollen Kommandos des Offizierskorps. Der stellvertretenden Brudermeister Christoph Böhmann eröffnete das Schützenfest. Er lobte die Schützen, die sich in großer Zahl eingefunden hatten. Böhmann freute sich auch über die vielen interessierten Zivilisten, die er zum Mitfeiern einlud. Sein besonderer Gruß galt zahlreichen Ehrengästen, unter anderem Präses Pfarrer Günter Aschern, MdL Renate Geuter, Friesoythes stellvertretendem Bürgermeister Josef Trenkamp, Ortsvorsteher Christian Reiners, Generalfeldmarschall Gerd Thoben und Pastoralreferentin Hedwig Sänger. Willkommen geheißen wurden auch die auswärtigen Schützen sowie die Musikvereine aus Thüle und Markhausen.

Das Fest stand am Sonntagnachmittag im Zeichen der Kinderschützenkönigin Evelyn Flatken und des Königs Felix Sander mit den Nebenkönigspaaren Laura Jannink und Florian Müller sowie Lutz Meyer und Paula Bohlsen, die vom stellvertretenden Brudermeister Böhmann feierlich inthronisiert und mit den Insignien der Macht, Königskette und Diadem sowie Orden, geschmückt wurden. Für die Nebenkönigspaare gab es Plaketten und Urkunden. Der stellvertretende Brudermeister lobte die herausragenden Schießleistungen der Jungköniginnen sowie die gute Beteiligung beim Kinderkönigsschießen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Mittelpunkt stand auch noch einmal das amtierende Königspaar Günter und Andrea Willenborg, denen Kommandoführer Theo Raker die Zahl der angetretenen Schützen meldete. Böhmann würdigte den Regenten Günter Willenborg als einen König, der den Verein hervorragend repräsentiert habe und das Bild der Bruderschaft auch im Amt des Brudermeisters positiv mitgeprägt habe. Gelobt wurde auch Königin Andrea, die sich für die Schützenbruderschaft engagiert habe.

Nach zahlreichen Ehrungen begleiteten die Schützen sowie die beiden Musikvereine aus Thüle und Markhausen die in Kutschen fahrenden Königspaare zum Festplatz. Am späten Nachmittag wurde auf dem Schießstand im nahe gelegenen Vereinsheim ein neuer König ermittelt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.