• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Politik: Marlies Preuth neue Ratsvorsitzende

23.02.2018

Friesoythe Marlies Preuth aus Thüle ist die neue Vorsitzende des Friesoyther Stadtrates. Die CDU-Ratsfrau übernimmt damit die Nachfolge des Ende Januar überraschend verstorbenen Erich Eilers aus Neuscharrel. Sie wurde auf der Ratssitzung am Mittwochabend im Friesoyther Rathaus am Stadtpark einstimmig von den Ratsmitgliedern in das Amt gewählt. Preuth war bislang stellvertretende Ratsvorsitzende. Ihre Vertretung wird künftig Christoph Böhmann (CDU) aus Markhausen übernehmen.

Der plötzliche Tod des 60-jährigen CDU-Ratsherrn Eilers machte es auch notwendig, dass auch andere Positionen neu besetzt werden mussten. Wie bereits berichtet ist Stefan Fuhler (CDU) aus Neuscharrel für Eilers in den Stadtrat aufgerückt. Dieser wird alle vakanten Posten übernehmen. Somit ist Fuhler neuer Ortsvorsteher der Ortschaft Neuscharrel. Außerdem ist er Mitglied im Planungs- und Umweltausschuss und im Straßen-, Wege- und Kanalisationsausschusses. Weiter ist er stellvertretender Beigeordneter im Verwaltungsausschuss und vertritt die Stadt Friesoythe in der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Interkommunaler Industriepark Küstenkanal (C-Port).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.