• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Schulausschuss: Lehrerparkplatz für 37 Autos

27.04.2018

Friesoythe Als an der Straße Großer Kamp West zwischen der Realschule und der Tennishalle im Februar plötzlich alle Bäume gefällt wurden, waren einige Anlieger überhaupt nicht erfreut über diese Aktion der Stadt. Zum einen waren sie vom Zeitpunkt überrascht, zum anderen sind sie mit der künftigen Nutzung der Fläche als Parkplatz für die Realschule nicht einverstanden. Schließlich sei dieser Bereich vor allem morgens und mittags durch den Verkehr ohnehin schon eine Gefahrenzone.

Auf der Sitzung des Schulausschusses am Mittwochabend im Friesoyther Rathaus wurde der Bau des neuen Parkplatzes genauer vorgestellt. 37 Stellplätze sollen dort entstehen. Die Baukosten werden mit rund 100 000 Euro veranschlagt. Im Sommer soll mit der Baumaßnahme begonnen werden. Vorstellbar sei auch, den Parkbereich in Abstimmung mit dem Tennisverein in Richtung Tennishalle zu erweitern.

Der Parkplatz ist Teil des Konzeptes „Umzug der Ludgerischule zum Standort Dr.-Niermann-Straße“. Dadurch entfallen die Lehrerplätze vor der Realschule. Die jetzige Situation vor der Schule sei aus Sicherheitsaspekten ohnehin nicht gut, sagte Bürgermeister Sven Stratmann. Das habe sich nicht zuletzt beim Großeinsatz gezeigt, als Reizgas in der Schule austrat. Auch Stadtbrandmeister Andreas Witting würde den Bau eines neuen Lehrerparkplatzes begrüßen, so der Bürgermeister.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doch zu einer Abstimmung über den Beschlussvorschlag kam es erst gar nicht. „Ich finde es unglücklich, dass die Anlieger nicht beteiligt wurden. Wir fordern daher erst eine Anliegerversammlung“, sagte CDU/FDP-Fraktionsvorsitzender Karl-Heinz Krone. Mit CDU/FDP-Mehrheit wurde daher festgelegt, das Thema ohne Beschluss im Fachausschuss an den Verwaltungsausschuss weiterzureichen. Bis zu dieser Sitzung müsse die Versammlung stattgefunden haben, so Krone.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.