• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Übergang zur B211 blockiert
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 12 Minuten.

Unfall Auf Der A29
Übergang zur B211 blockiert

NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Führungszoff im Leichtathletikverband

02.03.2015

Molbergen Für den aus gesundheitlichen Gründen zurückgetretenen bisherigen Vorsitzenden Hartwig Thobe haben die Delegierten der Vereine im Niedersächsischen Leichtathletikverband Kreis Cloppenburg Armin Beyer vom VfL Löningen zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt. Der bisherige zweite Vorsitzende, Molbergens Leichtathletik-Obmann Gustav Müller, legte deshalb sein Amt nieder.

Bereits vor den Neuwahlen hatte Müller zunächst bei der Feststellung der stimmberechtigten Delegierten die dieser Berechnung zugrundeliegenden, dem Kreissportbund (KSB) gemeldeten Mitgliederzahlen angezweifelt. Grund: Sie hatten eine üppige Steigerung für den VfL Löningen und einen überdeutlichen Rückgang für den SV Molbergen ausgewiesen. Nach langwierigen Diskussionen wurden die aktuellen Zahlen des KSB jedoch akzeptiert.

Dann trat Müller zurück. „Wir haben vor den Wahlen Gespräche geführt und haben uns nicht geeinigt. Ich möchte nicht das ganze Jahr Streit haben“, begründete Müller sein Ausscheiden.

Bei der folgenden Abstimmung wurde Armin Beyer dann mit 19 Stimmen bei fünf Enthaltungen zum Vorsitzenden gewählt. Auch Beyer bestätigte die Gespräche, in denen ein Konsens gefunden werden sollte. „Es geht um die Sache. Vieles ist aufgebauscht worden. Meine Präferenz wäre gewesen, einen Vorstand zu wählen, der nicht aus Löningen, Garrel oder Molbergen kommt.“

Die Rivalitäten zwischen den drei großen Vereinen bestätigte auch Volker Herrmann, Garreler Leichtathletikboss, als er erklärte: „Es sollen im dreiköpfigen Vorstand nicht zwei Vertreter aus einem Verein arbeiten. Wenn ein Verein alles zu sagen hat, wird das Hickhack noch größer.“ Einer Erweiterung des Vorstandes erteilte Armin Beyer jedoch eine Absage. „Das wäre eine Kastration des ersten Vorsitzenden. Außerdem brauchen wir dafür eine Satzungsänderung.“

Der Versuch, einen neuen zweiten Vorsitzenden zu finden, scheiterte dann fast erwartungsgemäß. Zum Kassenwart wurde in Abwesenheit Reinhard Brandewie vom BV Garrel gewählt. „Ich halte Reinhard für umgänglich und kann mit ihm zusammenarbeiten. Außerdem freue ich mich, dass wir den Cloppenburger TV durch Harald Prepens einbinden konnten, der die Aufgabe des Lehrwartes übernommen hat, und durch Karin Prepens, die sich um die Homepage kümmert. Ulrich Reinelt vom BV Garrel wird weiterhin die Statistik mit den unzähligen Bestleistungen in den vielen Jahrgängen führen. Das ist eine Heidenarbeit“, lobte Beyer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.