• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Gespräche mit möglichen Kandidaten

06.08.2019

Garrel Sehr bedeckt halten sich die Fraktionsspitzen in Garrel nach einem Gespräch am Samstag im Garreler Rathaus in Sachen Bürgermeisterkandidaten: Bei dem Gespräch, an dem neben den Fraktionsvorsitzenden Stefan Meyer (CDU), Paul Drees (SPD), Uwe Behrens (FDP) und Arnold Hannöver (BfG) auch CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Christoph Penning teilgenommen hatte, war über mögliche Kandidaten für die Bürgermeisterwahl gesprochen worden.

„Eine Lösung aus Garrel für Garrel“ sei nach wie vor das Ziel, sagte Stefan Meyer am Montag auf NWZ-Nachfrage. Die Namen, über die gesprochen worden seien, seien von allen Fraktionen mitgetragen worden. In den nächsten Tagen sollen nun Gespräche geführt werden. Meyer gab sich zuversichtlich, in Kürze einen Kandidaten der Öffentlichkeit präsentieren zu können.

Der CDU-Gemeindeverband möchte auf einer für den 20. August anberaumten Infoveranstaltung den Kandidaten möglichst präsentieren. Sollte es wider Erwarten doch keinen gemeinsamen Bürgermeisterkandidaten geben, würde die CDU ihren Kandidaten auf einer Urwahl im September wählen. Bis spätestens zum 13. Oktober müssen die Kandidaten für die Wahl (wohl am 1. Dezember) gemeldet sein.

Es können sich auch Privatpersonen aufstellen lassen. Jeder EU-Bürger im Alter zwischen 23 und 67 Jahren kann als unabhängiger Kandidat kandidieren. In diesem Fall muss der Wahlvorschlag von mindestens 140 Wahlberechtigten unterschrieben sein.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.