• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Rund 400 CDU-Mitglieder stimmen ab

17.10.2019

Garrel Bei der Bürgermeisterwahl am 1. Dezember stehen mindestens vier Namen auf dem Wahlzettel: Neben Reinhard Meyer (Grüne, s. Bericht oben) sind das Detlev Buschenlange, der als unabhängiger Kandidat ins Rennen geht, Thomas Höffmann für das „Wählerbündnis pro Garrel“ – bestehend aus den Ratsfraktionen der BfG, FDP und SPD – und der Kandidat der CDU. Letzterer wird an diesem Donnerstagabend bei der Urwahl nominiert.

Ab 19 Uhr wird es für die rund 400 CDU-Mitglieder, die zur Versammlung eingeladen sind, spannend in der Gaststätte „Zum Schäfer“: Zur Wahl stehen bislang Dirk Koopmann (39) und Martin Backhaus (47, parteilos). Allerdings kann auch auf der Sitzung noch ein Kandidat vorgeschlagen werden.

Christoph Penning, CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender, wird zunächst die Begrüßung übernehmen und die Regularien erklären. Die Wahlleitung und die Stimmzähler müssen benannt werden. Dann folgt eine entscheidende Frage: nämlich die, ob es weitere Kandidaten für die Bürgermeisterwahl gibt.

Im Anschluss haben die Bewerber die Gelegenheit, sich der Versammlung vorzustellen. Dann sind die CDU-Mitglieder an die Wahlurnen gerufen. Abgestimmt wird in geheimer Wahl.

Wochenlang schon waren im Vorfeld Kandidaten gehandelt worden. Nach reiflicher Überlegung und einer ersten vorangegangenen Mitgliederversammlung soll nun in der Urwahl die endgültige Entscheidung gefällt werden. Eine Handvoll Mitglieder der CDU-Kreistags- und Gemeinderatsfraktion war anfangs mehr oder weniger ernsthaft interessiert am Posten, der nach der Aufgabe des Bürgermeisters Andreas Bartels (CDU) frei wurde.

Ob es weitere Kandidaten um das Bürgermeisteramt geben wird, entscheidet sich spätestens bis zum 28. Oktober. Um Punkt 18 Uhr endet die Bewerbungsfrist. Am 1. Dezember wird gewählt, eine Stichwahl ist für den 15. Dezember vorgesehen. Und die Wahrscheinlichkeit dafür ist bei mindestens vier Bewerbern nicht gerade klein, schließlich ist es für einen einzigen Kandidaten schwer, die absolute Mehrheit (also die Hälfe aller Stimmen) auf sich zu vereinen.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.