• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Grünes Licht für Seilbahn auf Spielplatz „Hochkamp“

18.11.2016

Harkebrügge Über den Antrag der Spielplatzgemeinschaft für den Kinderspielplatz „Hochkamp“ in Harkebrügge hat der Ausschuss für Jugend, Familie, Senioren und Soziales der Gemeinde Barßel am Mittwoch beraten. Demnach möchte die Spielplatzgemeinschaft eine Seilbahn von 25 Metern Länge anschaffen, teilte Hartmut Willhaus vom Bauamt mit. Seit 2001 kümmere sich die Gruppe um die Pflege des Spielplatzes. Im Gemeindegebiet gebe es bislang nur an der Grundschule Harkebrügge eine Seilbahn von 30 Metern Länge.

Für die Maßnahmen würden Kosten von 10 000 Euro anfallen. Die Seilbahn falle mit rund 5700 Euro ins Gewicht. Es seien umfangreiche Erdarbeiten notwendig. Im Vorfeld müssten mehrere Hecken der Anwohner, die sich auf dem Spielplatz ausgebreitet haben, entfernt werden.

Judith Vey-Höwener (SPD) erklärte, dass auch andere Spielplätze bereits mit 10 000 Euro unterstützt wurden und sich die Investition lohne. Zudem sei der größte Spielplatz der Gemeinde mit 3000 Quadratmetern groß genug für die Anschaffung, sagte Hans Eveslage (CDU).

Am Ende beschlossen die Ausschussmitglieder einstimmig, dem Verwaltungsausschuss zu empfehlen, dem Antrag zuzustimmen.

Tanja Henschel Barßel / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.