• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Cdu: Hans Eveslage kandidiert für Barßeler Rat

28.04.2016

Barßel Hans Eveslage will es nochmal wissen. Der ehemalige Landrat des Landkreises Cloppenburg (2001 bis 2014) aus Barßel kandidiert für die Barßeler CDU für einen Sitz im Gemeinderat. Bei der Wahl der Kandidaten des CDU-Gemeindeverbandes für die Kommunalwahl am 11. September, stellte sich der 69-Jährige am Dienstagabend im Hotel „Zum weißen Roß“ zur Verfügung. „Jetzt, da ich mehr Zeit habe, möchte ich mich aktiv für die Gemeinde einsetzen. Wir müssen in allen Bereichen attraktiver werden, um mit den Nachbargemeinden mithalten zu können“, erklärte der Pensionär seine Beweggründe.

Auf Vorschlag Eveslages wurde die Kandidatenliste zuvor dahingehend geändert, dass jeweils der erste Platz der drei Ortsverbände freigehalten wird, falls sich noch Frauen melden, die für den Gemeinderat kandidieren wollen. In Elisabethfehn und in Barßel, wo bereits eine Frau auf der Liste steht, wurde der zweite Platz freigelassen. „Ich finde es traurig, dass wir nicht mehr Frauen auf der Liste haben“, so Eveslage. Wenn sich noch Kandidatinnen finden, muss über die Liste erneut abgestimmt werden. Bis zum 18. Juni müssen die Kandidaten endgültig feststehen. „Wenn sich keine weiteren Frauen melden, dann rutschen die anderen Kandidaten einfach einen Rang hoch“, erklärte Gemeindeverbandsvorsitzender Ralf Lampen.

Die Reihenfolge auf der Liste ändere sich mit jeder Wahl alle fünf Jahre, sodass jeder der drei Ortsverbände einmal vorne stehe, erklärte Ralf Lampen. „In diesem Jahr steht Elisabethfehn oben, Barßel im Mittelfeld und Harkebrügge unten“, so Lampen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die von den 47 stimmberechtigten Mitgliedern verabschiedete Liste lautet folgendermaßen: Elisabethfehn: Elisabeth Abeln, freier Platz, Rolf Diekhaus, Steffen Haak, Ralf Lampen, Günter Ludmann, Hartmut Schoone, Claas Wallschlag. Barßel: Miriam Prahm, freier Platz, Volker Aden, Michael Bohnen, Hans Eveslage, Magnus Friedek, Frank Geesen, Johannes Geesen, Henning Hibben, Christoph Raming, Johannes Röttgers, Ralph Schröder, Jens Schuman, Michael Warnken. Harkebrügge: Freier Platz, Jan Block, Andre Eilers, Stefan Grotjann, Rolf Sauerwein, Ewald Schneider, Rainer Tiedemann.

Ebenfalls abgestimmt wurde am Dienstagabend über die vier Kandidaten der CDU für den Kreistag. Wie berichtet, kommen aus dem Wahlkreis Barßel-Saterland jeweils vier Kandidaten aus dem Saterland und vier aus Barßel. Zuletzt hatte aus Barßel noch ein Kandidat gefehlt, inzwischen sind es allerdings die erforderlichen vier: Andreas Freesemann, Torben Haak, Ralf Lampen und Paul Meyer wurden gewählt.

Derzeit hat die CDU-Fraktion im Rat 13 Sitze, die SPD sieben, die Gruppe Bürgerfraktion/Grüne acht. „16 Plätze sind angepeilt, alles was darüber liegt, wäre natürlich noch besser“, gab Ralf Lampen die Marschroute für den Wahlkampf aus.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Jonas Schönrock Barßel / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.