• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Trauer: Heinrich Rolfes im Alter von 80 Jahren verstorben

14.04.2012

BöSEL Trauer um Heinrich Rolfes: Der frühere stellvertretende Bürgermeister und Ratsherr der Gemeinde Bösel ist am vergangenen Mittwoch, 11. April, im Alter von 80 Jahren verstorben.

Heinrich Rolfes hinterlässt seine Frau Maria und sechs Kinder.

„Heinrich Rolfes war ein ruhiger, aber humorvoller Mensch. Seine Aufgaben hat er immer sehr ernst genommen“, sagt Gerhard Höffmann, ehemaliger Bürgermeister, über den Verstorbenen. Heinrich Rolfes gehörte dem Rat der Gemeinde Bösel zwei Wahlperioden lang an. Von 1976 bis 1981 war er Mitglied im Schul-, Kultur-, Jugend- und Sportstättenausschuss sowie im Umlegungsausschuss. Von 1981 bis 1986 saß er im Verwaltungsausschuss. Von März 1980 bis Oktober 1981 war er stellvertretender Bürgermeister. „Wir wurden bei der gleichen Versammlung ins Amt gehoben“, erinnert sich Gerhard Höffmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Heinrich Rolfes war Landwirt aus Überzeugung. In den 50er Jahren engagierte er sich zudem in der Katholischen Landjugend, in der er eine Zeit lang auch Vorsitzender war. Auch als Theaterspieler trat Rolfes in der Landjugend in Erscheinung.

Heinrich Rolfes habe sich stets für die Entwicklung der Gemeinde Bösel und ihrer Bürger eingesetzt. „Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren“, sagte Annegret Brunemund-Rumker, Allgemeine Vertreterin des Böseler Bürgermeisters.

Heinrich Rolfes wird in Bösel am kommenden Montag, 16. April, beerdigt. Beginn ist um 15 Uhr von der Friedhofskapelle aus, anschließend ist das Seelenamt.

 @ Online wurde ein Kondolenzbuch eingerichtet unter http://www.NWZTrauer.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.