• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Holzenkamp lobt Engagement

08.06.2016

Halen Anlässlich seiner konstituierenden Sitzung im Halener Gasthaus Feldhaus hat der Cloppenburger CDU-Kreisvorstand nach den Wahlen beim Kreisparteitag in Hollen einen größeren personellen Wechsel vollzogen. Als Nachfolger von Schatzmeister Ulrich Wendeln (2006 bis 2016) trat Jürgen Focke sein Amt an. In die Fußstapfen von Schriftführer Markus Block (2008 bis 1016) trat Josef Kuhlmann. Aus der Riege der Beisitzer schieden Ludger Koopmeiners (2008 bis 2016), Sandra Obermeyer (2010 bis 2016), Ewald Schneider (2014 bis 2016), Mechthild Antons (2008 bis 2016), Gerd Raker (1998 bis 2016), Heinz Tönnies (2012 bis 2016) und Hubert Frye (2006 bis 2016) aus. Landrat Johann Wimberg (CDU) gehört dem Kreisvorstand kraft Satzung weiterhin an.

Der Kreisvorsitzende und heimische Bundestagsabgeordnete Franz-Josef Holzenkamp (Garthe) dankte den ausgeschiedenen Mitgliedern der Führungsmannschaft für ihr Engagement auf Kreis- und Gemeindeebene sowie in der Region. Er unterstrich, dass viele Menschen gerne bereit seien, sich für Projekte oder von vornherein feststehend Zeiten zugunsten der Allgemeinheit einzusetzen.

Für eine nachhaltige und auf Dauer angelegte zuverlässige Arbeit sei es außerordentlich wichtig, dass sich Frauen und Männer auch über längere Zeiträume intensiv einbringen, und so zur Gestaltung der Gesellschaft und des Lebens in der Gemeinschaft beitragen. Dieses längerfristige Engagement ist, so Holzenkamp weiter, nicht nur in Vereinen wichtig, sondern ganz besonders auch in den politischen Parteien, auf Orts-, Gemeinde- und Kreisebene und auch darüber hinaus. Dabei gehe es eindeutig um Querschnittsarbeit und nicht um persönliche Interessen oder Betroffenheit aus bestimmten Anlässen.


Mehr Informationen auch unter   www.cdu-cloppenburg.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.