• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

VERSAMMLUNG: Johannes Griep löst Thoben ab

28.02.2009

RAMSLOH Der Vorstand der Teilnehmergemeinschaft Flurneuordnung Scharrel hat auf seiner Vorstandssitzung im Rathaus in Ramsloh Johannes Griep einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt, nachdem der bisherige Vorsitzende Gerhard Thoben Ende des vergangenen Jahres sein Amt aus persönlichen Gründen niedergelegt hatte. Nahezu 20 Sitzungen hatte Gerhard Thoben ehrenamtlich in den vergangenen sechs Jahren geleitet und sich dabei in all der Zeit mit großem Engagement für die Flurneuordnung Scharrel eingesetzt. Projektleiter Norbert Pott vom Amt für Landentwicklung in Oldenburg betonte bei der Verabschiedung Thobens, dass mit Ehrenämtern in heutiger Zeit meistens keine Lorbeeren zu verdienen seien, oftmals großes Engagement gefordert werde. Pott dankte Thoben für die gute und harmonische Zusammenarbeit zwischen dem Vorstand der Teilnehmergemeinschaft und dem Amt für Landentwicklung. Besondere Verdienste habe sich Gerhard Thoben erworben, als er mit besonderem persönlichen

Einsatz dafür stark machte, dass der beabsichtigte Wertabzug von 0,6 Prozent durch freiwilligen Erwerb des Gewässerrandstreifens entlang der Sagter Ems für alle Teilnehmer in der Flurneuordnung auf 0,1 Prozent reduziert werden konnte. Auch im ländlichen Wegebau habe sich der Vorstandsvorsitzende der Teilnehmergemeinschaft sehr stark eingesetzt.

Worte des Dankes richtete aber auch Bürgermeister Hubert Frye an den langjährigen Vorstandsvorsitzenden Gerhard Thoben, denn gerade in heutiger Zeit sei ein Ehrenamt nicht mehr selbstverständlich. Unter der Leitung von Gerhard Thoben habe der Vorstand viele Entscheidungen auch mit großer Bedeutung für die Gemeinde getroffen. Gerhard Thoben habe sich bei allen Verhandlungen und Gesprächen durch seine ruhige, sachliche und ehrliche Art ausgezeichnet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.