• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Kandidaten-Crew bringt es im Schnitt auf 43 Jahre

26.02.2016

Emstek Elf Bewerberinnen und Bewerber schickt der CDU-Ortsverband Emstek, der größte der sieben Ortsverbände in der Gemeinde, in das Rennen um die Ratsmandate bei der Kommunalwahl am 11. September 2016. In geheimer Wahl (Urwahl) wählten die rund 50 anwesenden Mitglieder des Ortsverbands fünf aktuelle Ratsmitglieder und sechs neue Kandidaten. Es ist eine Vorauswahl. Die offizielle Kandidatenaufstellung erfolgt am 5. April in Urwahl durch die 500 Mitglieder des CDU-Gemeindeverbands.

Für die Arbeit im Gemeinderat für ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger bewerben sich Heike Glaser (Pastorenbusch), Peter Kleene (Lange Straße), Paul Lamping (Franz-Vorwerk-Straße), Walter Lohmann (Zum Esch), Theodor Meyer (Brinkstraße), Daniel Picard (Goethestraße), Manfred Richter (Roggenkamp), Valentin Schaumlöffel (Zum Wehmers Weg), Jens Scheper (An der Brake), Dirk Vaske (An den Riehen) und Oksana Wersch (Elisabethstraße). Die Kandidatenschar stellt eine gute Mischung aus den verschiedensten beruflichen Bereichen, aus Angestellten und Selbstständigen, dar. Der jüngste Kandidat ist 29, der älteste 58 Jahre. Das Durchschnittsalter liegt bei 43.

Die jetzigen Gemeinderatsmitglieder aus dem Bereich Emstek/Westeremstek Monika Prenger (stellvertretende Bürgermeisterin), Karin Hovehne und Dr. Nikolaus Böhme hatten aus persönlichen Gründen auf eine Kandidatur verzichtet.

Für den Kreistag in Cloppenburg schlugen die Anwesenden in geheimer Wahl Dirk Vaske und Theodor Meyer für die insgesamt vier Personen umfassende Riege der Kreistagsbewerber dem CDU-Gemeindeverband vor. Die endgültige Aufstellung der Kreistagskandidaten erfolgt durch eine Kreisvertreterversammlung in Cloppenburg, zu der der CDU-Gemeindeverband Emstek zehn Vertreter entsenden wird. Als weitere Bewerber für den Kreistag stehen Johannes Kalvelage (Halen) und Josef Lamping (Egterholz/Garthe) zur Verfügung, teilte CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Heinz Janßen mit.

Die Wahlen leitete CDU-Ortsvorsitzender Clemens Wedemeyer, der in seinem Bericht zu Beginn der Versammlung als absoluten Höhepunkt der Arbeit in den letzten beiden Jahren die Bürgermeisterwahl im Februar 2015 hervorhob, in der die Wahlberechtigten in der Gemeinde Michael Fischer mit 92 Prozent in seinem Amt als Bürgermeister bestätigt hatten.

Nun sei es wichtig, am 11. September zur Wahl zu gehen. Der CDU-Ortsverband werde sich intensiv dafür einsetzen, eine hohe Wahlbeteiligung zu erreichen.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.