• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

König Johann lädt zu Tisch

05.05.2008

RAMSLOH Nach dem Adlerschießen zu Christi Himmelfahrt demonstrierten die Tell-Schützen auch am Wochenende Geschlossenheit und so stand die Ortschaft Hollen ganz im Zeichen der Grünröcke, die als Tell-Schützen ihr Schützenfest mit Schützenkönig Johann Rauert und Königin Marlene feierten.

Eingeleitet wurde das Schützenfest am Sonnabend mit einer Schützenmesse, die musikalisch von der Jugendschützenkapelle in der Pfarrkirche St. Jakobus mitgestaltet wurde. Nach der Schützenmesse trafen sich die Schützen zum Freibier im Vereinslokal in Hollen. Nach einer kurzen „Verschnaufpause“ trafen sich die Schützen gegen Abend bei strahlendem Sonnenschein, um ihren neuen Regenten König Johann mit Königin Marlene und den Hofstaat einzuholen und zu proklamieren.

Der Vereinsvorsitzende Antonius Naber nahm die Inthronisierung und Proklamation des neuen Schützenkönigs auf dem Festplatz vor. Antonius Naber proklamierte Johann Rauert zum Schützenkönig 2008 und wünschte ihm eine schöne Regierungszeit. In seiner Regierungserklärung dankte Majestät Johann Rauert seinen Nachbarn sowie den Schützen aus dem Zug Hollenbrand für die tolle Ausschmückung beim Königshaus und des Landriedweges und alle ein, ihn an seinem Königstisch zu besuchen. Mit drei kräftigen Salutschüssen von Kaspar, Melchior und Balthasar des Böllerkomitees von 1888 Ramsloh wurde die Amtszeit des neuen Regentenpaares lautstark bekannt gegeben.

Dem neuen Schützenthron gehören als Adjudanten und Ehrenpaare Horst und Erika Kruse, Helmerich und Helga Sassen, Engelbert und Beate Fuhler sowie Rainer Dannebaum und Sandra Nagel an.

Dem scheidenden Königsthron dankte Vorsitzender Antonius Naber für eine hervorragende Regierungszeit. „Du warst uns Schützen während des ganzes Jahres ein milder Herrscher.“ Bevor Hermann Tellmann mit Königin Ursula als Schützenkönig verabschiedet worden war, nahm er noch mehrere Auszeichnungen und Ehrungen vor. So zeichnete er die Schützenkaiser Gerd Kröger (linke Schwinge) und Ludger Dannebaum (rechte Schwinge) aus, die beim Königsschießen ebenfalls erfolgreich waren. Das Zepter hatte der Schützenkönig Hermann Tellmann abgeschossen. Auch zahlreiche Schnüre und Eicheln verteilte der aus dem Amt scheidende König Hermann Tellmann. Bernd Immer wurde in den Dienstgrad eines Leutnants befördert.

Beim sich anschließenden Königsball feierten die Tell Schützen und mit ihnen viele Gäste zu den Klängen der Tanz- und Showband „Sun-Jets“ einen rauschenden Königsball.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.