• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Königin „Joke“ regiert am Kanal

20.06.2011

ELISABETHFEHN Nun sitzt Josefina (Joke) Rischmüller beim Schützenverein Elisabethfehn dort, wo sie schon seit zwei Jahren sitzen wollte: Als Königin auf dem Schützenthron. Nachdem die 56-jährige Schützenschwester vor einer Woche mit dem letzten Schuss beim Adlerschießen siegte, gab es am vergangenen Wochenende die feierliche Inthronisierung auf dem 62. Volksschützenfest.

Die Proklamation am Domizil der neuen Majestät an der Adlerstraße durch den Vorsitzenden Alfred Schulte gehörte zu den Höhepunkten des Festes am Elisabethfehnkanal. Fast vollständig waren die einheimischen Schützen angetreten, um der Proklamation einen würdigen Rahmen zu verleihen. Auch viele Schaulustigen kamen. Selbst Regenschauer konnte die prächtige Stimmung nicht trüben.

Zur Proklamation ließ Kommandeur Gerold Lünemann die Schützen stramm stehen. „Es ist mir ein Freude, dir die Königskette umhängen zu dürfen“, sagte Vorsitzender Schulte

Bei der Regentschaft stehen als Adjutanten Bernhard und Erika Lübke sowie Harald Schoone und Etta Seiffert zur Seite. Schützenkaiser ist Günter Wallschlag mit Frau Erni an der Seite. Gekürt wurde auch der Kinder- und Jugendthron. Der Nachwuchs wird regiert von König Dominik Schön mit Königin Neele Kramer. Auf dem Thron sitzen noch Jessica Kaiser, Janine Kromm sowie Jule Kramer. Kinderscheibenkönig ist Tammo Töbermann. Der Jugendkönig heißt Malte Henken, seine Königin Louisa Hinderks. Mit auf dem Thron sitzen Jannik Bruns, Katharina Wollny, Pascal Hinrichs und Alina Busse.

Scheibenkönig ist Marek Bruns. Ihre Orden erhielten auch Manfred Bothe, Rembert Schomberg, Frank Junker und Manfred Fugel, die Zepter, Reichsapfel sowie linke und rechte Schwinge abgeschossen hatten.

Am Abend wurde der Königsball im Festzelt gefeiert. Die Kinder kamen bereits am Nachmittag bei der Kinderbelustigung zu ihrem Recht. Am Sonntag folgte der Festumzug durch den Ort. Im Festzelt gab es dann mit den auswärtigen Vereinen ein gemütliches Zusammensein, mit dem das Schützenfest ausklang.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.