• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Kosten prägen Haushalt

28.11.2014

Barßel Das Angebot an Kindergärten mit Ganztagsangebot, Kinderkrippen und Waldkindergarten ist in der Gemeinde Barßel sehr umfangreich und familienfreundlich. Die Kindergärten stehen in Trägerschaft der katholischen beziehungsweise evangelischen Kirche. Das Bischöflich Münstersche Offizialat hat nun der Gemeinde Barßel die Haushaltspläne der vier Katholischen Kindergärten St. Marien Harkebrügge, St. Anna Neuland, „Heilige Familie“ Barßel und „Die Arche“ Elisabethfehn vorgelegt, der vom Ausschuss für Jugend, Familie, Senioren und Soziales zur Kenntnis genommen wurde.

Danach hat die Kommune einen Defizitausgleich in Höhe von rund 1,025 Millionen Euro zu leisten. Hinzu kommt der „Jona“-Kindergarten Elisabethfehn mit rund 260 000 Euro, so dass die Gemeinde einen Betrag von rund 1,3 Millionen Euro aus der Gemeindekasse für die Kindergärten aufzubringen hat. Im Jahr zuvor belief sich das Defizit auf etwa 900 000 Euro.

Zu Buche schlägt auch die pauschale Veranschlagung von Vertretungskosten von vier Prozent der Fachpersonalkosten, die sich erstmals nun in der Haushaltsplanung niederschlage, erklärte Barßels Erster Gemeinderat Michael Sope. Hier gäbe es klare Vorgaben des Niedersächsischen Kultusministeriums, wonach die Vertretungsregelung in den Kindergärten sicher zu stellen ist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.