• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Ministerbesuch: „Landesmittel sind gut angekommen“

06.09.2011

FRIESOYTHE „Das Friesoyther Krankenhaus ist klein, aber fein. Es sieht so aus, als ob das Geld des Landes gut angekommen ist“, sagte Hartmut Möllring (CDU), Finanzminister des Landes Niedersachsen, am Montag, als er das Hospital besichtigte. Immerhin sind in den letzten Jahren bereits 3,5 Millionen Euro in Sanierungsmaßnahmen gesteckt worden. Und auch das geplante sieben Millionen Euro teure Bettenhaus wird vom Land mit fünf Millionen Euro gefördert. Grund genug also für den Minister der Finanzen, dem Friesoyther Krankenhaus einen Besuch abzustatten. Nach einem von ärztlichen Direktor Dr. Michael Renno geführten Rundgang berichtete Hospital-Geschäftsführer Bernd Wessels, dass das Marienstift rund 400 Mitarbeiter beschäftige und somit ein attraktiver und leistungsfähiger Dienstleister für den Menschen sei. Zum Einzugsbereich des Hospitals gehören nach Aussage von Wessels bis zu 90 000 Bürger.

Eingeladen wurde der niedersächsische Finanzminister von der CDU Friesoythe. Stadtverbandsvorsitzende Hildegard Kuhlen, Bürgermeister Johann Wimberg und weitere CDU-Mitglieder begrüßten Möllring.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.