• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Lokalpolitiker mit großer sozialer Verantwortung

10.02.2015

Emstekerfeld Bereits am Freitag ist der ehemalige Ratsherr und Emstekerfelder Ortsvorsteher Lothar Jopp im Alter von 95 Jahren verstorben. „Durch seine erfolgreiche Arbeit hat Lothar Jopp die Entwicklung der Stadt Cloppenburg wesentlich mitgeprägt. Er wird uns in Erinnerung bleiben als ein dem kommunalen Geschehen verbundener Mensch mit hoher sozialer Verantwortung, der sich auch mit ganzer Kraft für die Belange seines Ortsteils einsetzte“, würdigte Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese (CDU) die Verdienste des Verstorbenen.

Lothar Jopp wurde am 19. Januar 1920 in Briesen/Westpreußen geboren. Nach Krieg und Studium übernahm er 1950 eine Junglehrerstelle an der Volksschule Emstekerfeld. Hier war er fast 40 Jahre als Lehrer und später als Rektor tätig.

Die Ortschaft Emstekerfeld wurde für Jopp rasch zu einer zweiten Heimat, zu der er sich bekannte und für die er sich stark einsetzte. Von 1982 bis 1996 hatte sich Jopp als engagierter Ortsvorsteher in vielfältiger Weise für die Belange Emstekerfelds engagiert.

Von 1962 bis 1981 war Jopp zudem Mitglied des Stadtrates. „Als solcher hat er sehr aktiv die Arbeit in den Gremien vorangetrieben und sich für die Entwicklung der Stadt eingesetzt“, so Wiese weiter. Für seine außerordentlichen ehrenamtlichen Verdienste verlieh die Stadt Jopp im September 2005 ihre Ehrengabe, den „Silbernen Löffel“.

Lothar Jopp wird am Mittwoch, 18. Februar, 15 Uhr, auf dem St.-Andreas-Friedhof beigesetzt. Anschließend ist das Seelenamt in der St.-Bernhard-Kirche.


Online kondolieren unter   www.nwztrauer.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.