• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Dorfentwicklung: Fahrradexkursion geht in nächste Runde

10.09.2020

Markhausen Die Fahrradexkursionen durch die Dorfregion Friesoythe Süd gehen in die nächste Runde. Am Samstag, 12. September, machen sich die Dorfmoderatoren, Vertreter aus Verwaltung und Politik sowie engagierte Bürgerinnen und Bürger auf den Weg, um Klein- und Kleinstprojekte in Markhausen, Ellerbrock, Augustendorf und Neumarkhausen zu besuchen. Die vergangene Tour durch Thüle wurde von den Dorfmoderatoren Benedikt Brünen, Henrike Bünger und Walter Millhahn sowie der pro-t-in GmbH organisiert. Denn für gewöhnlich wird der aktuelle Stand auf Dörferabenden präsentiert. Die konnten aufgrund der Corona-Pandemie so leider nicht stattfinden.

Daher entstand die Idee für die Fahrradexkursionen durch die Dörfer, um die Projekte dabei direkt vor Ort in Augenschein zu nehmen. Dazu gehören Gespräche zum Dorfentwicklungsprozess, ein Austausch zu kommenden Projekten und das Schmieden neuer Pläne.

Bei der anstehenden Tour freuen sich die Organisatoren auf ebenso erkenntnisreiche Gespräche, die neue Impulse für die Dorfentwicklung schaffen. Auch hier besteht für Interessierte die Möglichkeit, die Gruppe an verschiedenen Standorten zu treffen, um mit den Verantwortlichen in Kontakt zu treten und sich ebenfalls ein Bild vom Fortschritt der Aktivitäten zu machen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Fahrradexkursion startet am Samstag um 10 Uhr an der Gehlenborg’schen Scheune. Danach geht es über den Wanderweg zum Schulwald und zum grünen Klassenzimmer. Dort werden die Radler gegen 10.20 Uhr eintreffen. Im Anschluss stehen diverse Zwischenstopps in Ellerbrock auf dem Plan: Das Packhaus, die Alte Schule und die Schutzhütte werden auf der Fahrradexkursion angefahren. Um etwa 12.30 Uhr besucht die Radlergruppe einen möglichen neuen Standort für einen Dorfladen in Markhausen. Ein längerer Stopp ist an der Alten Schmiede um 12.40 Uhr vorgesehen. Der Abschluss der Radtour findet um 14 Uhr auf dem Schulgelände statt.

„Zaungäste“ sind bei der Exkursion ausdrücklich erwünscht, werden aber gebeten, sich an die derzeitigen Abstandsregelungen zu halten. Weitere Infos zur Tour und zu den Projekten gibt es online.


     www.pro-dorfentwicklung.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.