• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Bürgermeisterwahl In Molbergen: CDU-Kandidaten stehen fest

09.02.2019

Molbergen Stefan Beumker aus Löningen (47), Imke Märkl aus Bramsche (55) und Eike Sven Fischer aus Braunschweig (35) wollen Bürgermeister in Molbergen werden. Das hat der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Dr. Sebastian Vaske mitgeteilt. Die drei haben sich bei der CDU um eine Kandidatur beworben und werden sich am Montag, 18. Februar, um 19.30 Uhr bei „Schnieder“ in Ermke den Molberger CDU-Mitgliedern vorstellen. Gewählt wird am Donnerstag, 7. März, ebenfalls um 19.30 Uhr bei „Schnieder“ in Urwahl, das heißt, alle CDU-Mitglieder können abstimmen. Der Gewinner tritt am 25. Mai für die CDU zur Bürgermeisterwahl an. Ob es weitere Kandidaten gibt, ist nicht bekannt.

„Die breite Ausschreibung hat ein fachlich fundiertes Bewerberfeld hervorgebracht. Es gab eine beachtliche Zahl an Anfragen“, sagt Vaske. Hieraus ergaben sich neun intensive Gespräche.

Im Ergebnis konnten in einer gemeinsamen Sitzung des erweiterten CDU-Vorstandes und der CDU-Ratsfraktion die drei Kandidaten vorgestellt werden. In der Mitgliederversammlung der CDU Molbergen am 18. Februar werden sich die Kandidaten vorstellen und für eine Aussprache zur Verfügung stehen. Im Anschluss besteht auch die Möglichkeit für einen persönlichen Kontakt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Stefan Beumker ist Diplom-Verwaltungswirt und als Amtmann bei der Stadt Löningen beschäftigt. Er hat Verwaltung von der Pike auf gelernt und ist von der rasanten Entwicklung Molbergens in Sachen Bevölkerungszuwachs und der Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisse sehr angetan.

Imke Märkl arbeitet als Lehrerin (Magister in Publizistik, Deutsche Philologie und Politikwissenschaft). Sie ist Kommunalpolitikerin mit Leib und Seele, wie sie sagt, und ist in Bramsche im Ehrenamt stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt.

Eike Sven Fischer ist Diplom-Jurist und Master of Law (LL.M). Er arbeitet bei der Norddeutschen Landesbank Hannover im Bereich Compliance und Konzernsicherheit. Auch er findet die demografische Entwicklung beeindruckend und spricht von einem tollen Weg. „Und während die Große Koalition streitet, müssen die Bürgermeister die Probleme lösen: Da habe ich Lust drauf“, sagt der Landesbanker.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.