• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Karneval: Narren reißen Schlüssel an sich

14.11.2016

Emstek Mit einem lauten „Bühren-Helau, Bühren-Alaaf, Bühren-so’n Schiet“ sind die Narren der kleinen Ortschaft am Freitagabend beim Rathaussturm über die Brüstung des Emsteker Rathausbalkons gestiegen und haben unter dem begeistertem Applaus zahlreicher Zuschauer Bürgermeister Michael Fischer den Rathausschlüssel entrissen. Zuvor waren die Narren zwar auf einige Gegenwehr von Seiten des bisherigen Amtsinhabers und seiner treuen Helfer getroffen, aber am Ende waren alle Anstrengungen vergebens.

Zahlreiche Anhänger der neuen Machthaber strömten unter der musikalischen Begleitung von Mitgliedern der Musikvereine Bühren und Höltinghausen in den Ratssaal und nahmen an der ersten närrischen Ratssitzung teil. Zum neuen Rathaus-Chef wurde Joe Knagge, Präsident der Bührener Narren, gekürt, der das anwesende Narrenvolk zu Freigetränken einlud, obwohl nur noch Kleingeld in der sichergestellten Kasse vorgefunden wurde. Als erste Amtshandlung degradierte der närrische Rathaus-Chef seinen Amtsvorgänger und schickte ihn im pinkfarbenen Arbeitskittel zum Kohleschippen in den Keller.

Anschließend übergab er dem neuen Sprecher „der krass konkreten Kommunalpolitik“, Hubertus Aumann, feierlich die Narrenstempel als „Insignien der Macht“. Einen klaren Unterschied zur großen Politik stellte Joe Knagge gleich zu Beginn fest: „Bei den USA-Wahlen wird erst Blödsinn gelabert und dann gestürmt, und bei uns wird erst gestürmt und dann Blödsinn gelabert“. Für ihr äußerst lachhaftes Regierungsprogramm wurde die AfD mit dem Emsteker „Comedy-Preis“ ausgezeichnet – eine Entscheidung, die von den Narren einstimmig unterstützt wurde. Es folgte eine Ratssitzung mit kölschem Gesang und närrischen Anträgen, die allesamt den offiziellen Narrenstempel erhielten: „echt witzig“. Mit tosendem Beifall reagierten die anwesenden Narrenvolk auf die Enthüllungen des Ingenieurbüros „VSL“. In akribischen Recherchen hatten Thomas Vorwerk, Jens Scheper und Bernd-Michael Lüske herausgefunden, dass die größten Hollywoodklassiker wie „Der weiße Hai“, „Dirty Dancing“ und sogar „Titanic“ ihren Ursprung in Emstek haben und präsentierten beeindruckend komisches Filmmaterial.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit der Bührener Narrenkappe wurden in diesem Jahr Sandra Thoben und Anja Moormann für die reibungslose Versorgung des närrischen Volkes mit Getränken und Würsten ausgezeichnet.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.