• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Ratsarbeit: Neues Bündnis im Rathaus

28.03.2017

Cloppenburg Die beiden Einzelkämpfer im Cloppenburger Stadtrat, Dr. Hermann Bergmann (IBC) und Udo Anfang (Zentrum), haben sich zu einer Gruppe zusammengeschlossen. Das bestätigten die beiden Ratsherrn am Montag in einer gemeinsamen Presseerklärung.

Anfang und Bergmann hatten bereits in der vergangenen Ratsperiode mit Dieter Beuse (Zentrum/nicht wiedergewählt) und Yilmaz Mutlu (FDP/verließ die Gruppe und bildet inzwischen mit der UWG eine Fraktion) zusammengearbeitet. Zu Beginn dieser Periode konnten sich beide noch nicht zu einer erneuten Gruppenbildung durchringen. Einige Wochen als stimmlose Grundmandatsträger in den Fachaussschüssen haben nun offenbar zu einem Umdenken geführt.

Anfang wird den Kultur-, Sport- und Marktausschuss sowie den Planungs-, Umwelt- und Energieausschuss besetzen. Bergmann wird die Gruppe im Sozialausschuss, Bau- und Verkehrsausschuss sowie im Schulausschuss vertreten. Dafür muss die CDU in allen fünf Fachausschüssen jeweils einen Sitz abgeben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der neuen Zentrum/Bürgerbündnis-Gruppe wird Bergmann den Vorsitz übernehmen. Anfang hat die Aufgaben des Fraktionssprechers sowie den stellvertretenden Vorsitz inne. Darüber hinaus bekommt die neue Gruppe ein Grundmandat ohne Stimmrecht im vertraulich tagenden Verwaltungsausschuss. „Das werde ich übernehmen“, erklärte Anfang am Montag auf NWZ-Nachfrage.

Konkret wollen sich die beiden Ratsmitglieder für einen verantwortungsvollen Umgang mit den finanziellen Ressourcen der Stadt sowie eine Weiterentwicklung des Verkehrskonzeptes einsetzen. Gleichzeitig sollen familien- und bildungspolitische Ziele im Blick behalten werden.

Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2801
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.