• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Kirchengemeinde: Nur jeder vierte Gläubige geht zur Ausschusswahl

10.11.2010

FRIESOYTHE Erstmals in der noch jungen Geschichte der vor zwei Jahren fusionierten Pfarrgemeinde St. Marien Friesoythe wurde am Wochenende ein gemeinsamer Kirchenausschuss gewählt. Insgesamt konnten zwölf Mitglieder in das Gremium gewählt werden. Die St.-Marien-Gemeinde hat insgesamt 9482 wahlberechtigte Personen (Gemeindemitglieder ab 16 Jahren). Zur Wahl gingen 2529 Gemeindemitglieder – das entspricht einer Wahlbeteiligung von 26,67 Prozent. Folgende Personen wurden in den Friesoyther Kirchenausschuss gewählt: Maria Wessels (Altenoythe), Dr. Wilhelm Kösters (Friesoythe), Mechthild Lüken (Kampe), Paul Schnarhelt (Altenoythe), Gerhard Lübbers (Altenoythe), Hans Werner (Neuscharrel), Werner Fuhler (Neuscharrel), Elmar Preut (Friesoythe), Stephan Hinrichs (Markhausen), Marlies Jender (Friesoythe), Josef Thienel (Markhausen) und Josef Thoben (Friesoythe). Als Ersatzmitglieder wurden gewählt Jürgen Fuhler (Friesoythe), Heiner Dröge (Friesoythe) und Georg Wilken (Thüle).

„Mein Dank gilt allen Kandidaten sowie allen Gemeindemitgliedern, die zur Wahl gegangen sind. Sie alle haben dazu beigetragen, ein Stück Demokratie in der Kirche greifbar zu machen und die Finanz- und Vermögensseite der Gemeinde transparent zu erhalten“, sagte Pfarrer Michael Borth. Die konstituierende Sitzung des Kirchenausschusses ist am Donnerstag, 6. Januar.

Im Bistum Osnabrück wurden am Sonntag die Pfarrgemeinderäte und Kirchenvorstände in allen Pfarrgemeinden neu gewählt. Für die Pfarrgemeinde St. Prosper in Gehlenberg hatten sich wieder ausreichend Kandidaten zur Wahl gestellt. Bis Anfang Januar werden die bisherigen Vertreter ihr Amt noch ausüben, dann erfolgt mit einer konstituierenden Sitzung die Einführung der jetzt gewählten Mitglieder beider Gremien. Die neu gewählten Mitglieder der beiden kirchlichen Gremien auf einen Blick: Thekla Veldkamp, Andreas Schrand, Anita Luttmann, Maria Koopmann, Heinz Winkler, Claudia Wolf, Anne Steenken, Bernhard Baumann, Nicole Sibum, Roswitha Högemann, Rosa Gehlenborg, Karin Steenken, Marlene Janssen, Horst Eilermann, Johannes Behnen, Sonja Elsen, Hans Jansen, Hans-Werner Frerichs, Clemens Olliges, Heiner Wilken, Hans Wilke sowie Ursula und Christoph Untiedt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.