• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Referenten bieten statt 08/15-Einheit 1 A-Training an

28.11.2014

Ramsloh /Cappeln /Hemmelte Manchmal ist im Fußball eben nicht nur der Querpass, sondern auch der Querdenker gefordert. Schließlich kann man mit „linientreuem“ Geradeauslaufen und konventionellem Krafttraining kaum einen Nachwuchskicker begeistern. Wie man Kindern mit innovativen Übungen in der Halle ein Training bietet, das Spaß macht, haben am Wochenende 90 Vereinsjugendtrainer und -Betreuer gelernt. Unter dem Motto „08/15 war gestern – abwechslungsreiches Hallentraining ist heute“ für die Altersklassen F-, E- und D-Junioren sowie E-, D- und C-Juniorinnen konnten die Referenten des Förderkonzeptes im NFV-Kreis Cloppenburg Impulse für ein kreatives Trainingsprogramm geben.

Teilnehmer auch aus Nachbarkreisen waren in die Hallen in Ramsloh (Referenten: Willi Dannebaum und Markus Schulte), Cappeln (Referenten: Rainer Moormann und Bernd Horstmann) und Hemmelte (Referenten: Alexandra Otten, Mareike Kleene und Jörg Roth) gekommen. Mit Übungen wie „One-Kick-Match“ und „Kräftigung an der Langbank“ zeigten die Referenten den Trainern, wie man mit einfachen Varianten interessante Übungen anbieten kann.

„Die Kinder haben immer ein offenes Ohr für ein abwechslungsreiches, spaßiges und innovatives Training“, ist sich Förderkonzept-Koordinator Joachim Hochartz sicher, dass die unkonventionellen Übungen bei den Nachwuchsfußballern gut ankommen werden. Dass sie sich querstellen, müssen die neuen Querdenker wohl nicht befürchten.

Die Trainer haben sich auf jeden Fall schon mal begeistern lassen: „Den Teilnehmern ist ein Kompliment zu machen. Sie haben sich hervorragend bei den Übungen eingebracht. So macht die Zusammenarbeit richtig Spaß“, freuten sich die neuen Referenten des Förderkonzeptes, Markus Schulte (SV Bösel) und Alexandra Otten (SV Hemmelte), unisono.

Bei einem gemeinsamen Mittagessen wurde dann noch einmal über die Übungen gesprochen. Gegessen sind die Trainingsanregungen damit allerdings noch lange nicht. Im Jahr 2015 geht es weiter. Hannover 96 ist auch wieder mit im Boot.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.