• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Glaube: 15 Kandidaten stellen sich Wahl

01.11.2018

Saterland Am Samstag und Sonntag, 10. und 11. November, werden im Bistum Münster die Kirchenausschüsse neu gewählt. Geleitet wird die Wahl im Saterland vom Wahlvorstand der Kirchengemeinde St. Jakobus. Um einen Sitz im Kirchenausschuss bewerben sich im Saterland insgesamt 15 Kandidaten.

Die Wahllokale

Gewählt wird am Samstag, 10., und Sonntag, 11. November, in allen vier Gemeindeteilen. Die Wahlzeiten im Pfarrheim in Strücklingen sind am Sonntag von 9.30 bis 11.30 Uhr und von 14 bis 18 Uhr sowie im St.-Michael-Stift in Bollingen von 8.30 bis 9Uhr.

Im Pfarrheim in Ramsloh kann am Samstag von 16.30 bis 19 Uhr und am Sonntag von 14 bis 18 Uhr gewählt werden, im Bonifatiushaus in Scharrel am Samstag von 18 bis 20.30 Uhr und am Sonntag von 14 bis 18 Uhr. In Sedelsberg ist das Canisiushaus am Sonntag von 10 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Während drei bisherige Mitglieder für eine erneute Kandidatur nicht zur Verfügung stehen, bewerben sich neun um einen erneuten Einzug. Auf der Kandidatenliste stehen aus Sedelsberg Georg Focken, Anton Fortwengel, Christian Lübbers und Horst Waten, aus Scharrel Wilma Naber, Clemens Papenbrock, Ludger Rohe und Heinrich Pörschke, aus Ramsloh Manfred Heese, Josef Rumkamp und August Thedering, aus Strücklingen Maria Meyer, Magnus Perk, Elke Schulte und Hans-Theo Strohschnieder.

Wie Wahlvorsteher Georg Pugge betont, werden normalerweise zehn Personen in das Gremium gewählt, auf Antrag kann es jedoch aus zwölf Personen bestehen. Ein entsprechender Antrag wurde gestellt. So werden es zwölf Personen im Saterland sein. Um bei der Wahl eine gerechte Verteilung zu bekommen, war im Vorfeld ein Antrag auf Kontingentierung gestellt, so dass zumindest jeweils zwei Personen aus jedem Gemeindeteil in den Kirchenausschuss einziehen. Die weiteren vier Personen werden die Kandidaten mit den jeweils meisten Stimmen sein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Kirchenausschuss ist für die Finanzen und die Verwaltungsaufgaben einer Kirchengemeinde zuständig. Muss der Glockenturm saniert, soll ein Grundstück verkauft oder ein neuer Mitarbeiter eingestellt werden, so ist der Kirchenausschuss gefragt. Weitere Aufgaben sind die Unterhaltung und Instandhaltung der Immobilien der Kirchengemeinde oder die Verwaltung der kirchlichen Friedhöfe. Außerdem ist der Ausschuss auch Dienstgeber für alle Mitarbeiter einer Pfarrei und rechtlich vorgeschrieben. Er ist die juristische Vertretung einer Pfarrgemeinde nach außen. Im Namen der Pfarrgemeinde schließt der Kirchenausschuss Verträge ab. Zu den wichtigsten Aufgaben gehören die Feststellung des Haushaltsplanes, die Prüfung der Jahresrechnung und die Führung der Vermögensverzeichnisse.

Wahlberechtigt sind die Mitglieder der katholischen Kirchengemeinde, die in der Pfarrei wohnen und das 16. Lebensjahr vollendet haben. Jeder Wähler darf maximal zwölf Stimmen abgeben. Auch eine Briefwahl ist möglich. Dazu muss ein Antrag auf Ausstellung eines Briefwahlscheines an das Pfarramt gerichtet werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.