• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Politik: CDU setzt auf Erneuerungskurs

05.03.2018

Saterland Mit Spannung schaut das Saterland auf die erste Sitzung des Gemeinderats nach der Bürgermeisterwahl. Die öffentliche Sitzung findet am Montag, 12. März, um 19 Uhr, im Sitzungssaal des Ramsloher Rathauses statt. Dass es spannend wird verrät unter anderem die Tagesordnung der Sitzung, die jetzt im Ratsinformationssystem auf den Internetseiten der Gemeinde veröffentlicht wurde. Demnach will die CDU-Fraktion zahlreiche Posten neu besetzen und zieht nach der Wahlschlappe erste Konsequenzen.

Am 1. März hat die CDU-Fraktion im Gemeinderat einen entsprechenden Antrag gestellt mit dem Inhalt, diverse Posten im Rat und im Verwaltungsausschuss neu zu besetzen beziehungsweise die bisherigen Amtsträger abzuberufen. Unter anderem stellt der bisherige Ratsvorsitzende der CDU, Dr. Heinrich Norrenbrock, sein Amt zur Verfügung. Daneben sollen auch seine Stellvertreter, der Strücklinger Jens Immer sowie Liane Pahl aus Wittensand, ihr Amt zur Verfügung stellen.

Dass es auch im Verwaltungsausschuss Änderungen geben wird, legt der zehnte Tagesordnungspunkt offen. Laut dem CDU-Antrag sollen dessen Mitglieder in dem wichtigen Gremium ebenfalls abberufen und neu gewählt werden. Im Verwaltungsausschuss sitzen von der CDU derzeit noch der Fraktionsvorsitzender und ehemaliger Bürgermeisterkandidat Gerd Dumstorff, die stellvertretenden Bürgermeister Marianne Fugel und Leonhard Rosenbaum sowie Liane Pahl, Rainer Fugel und Gerd Henken. Nach NWZ-Informationen soll Gerd Dumstorff auch sein Amt als Fraktionsvorsitzender aufgeben. Als möglicher Nachfolger ist Jens Immer im Gespräch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Sitzung am 12. März wird der neue Bürgermeister Thomas Otto dann offiziell vereidigt. Der 41-Jährige hatte die Wahl am 24. Februar überraschend deutlich gewonnen.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.