• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Sinnlose Zerstörung der Gedenktafeln am Ehrenmal

24.07.2009

BARßEL „Für eine derartige sinnlose Zerstörungswut habe ich überhaupt kein Verständnis. Wer macht so etwas bloß“, fragte sich der Erste Gemeinderat der Gemeinde Barßel, Arno Baumann, entsetzt. Er war erschüttert über das, was Rowdys am Ehrenmal im Gemeindepark hinter dem Rathaus anrichteten.

Unbekannte Täter vergriffen sich an den Namenstafeln und zerschlugen diese. Außerdem wurden Hakenkreuze aufgemalt. Auf den Gedenktafeln sind die Namen der Verstorbenen der Weltkriege verzeichnet. In der Vergangenheit war es immer wieder zu kleineren Zerstörungen und Schmierereien an den Namenstafeln gekommen.

Die Polizei nahm die Sachbeschädigung auf und bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise. Der Vorfall ereignete sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch. Entdeckt hatten die Zerstörung die beiden 13-jährigen Kevin Winkler und Marvin Meisterfeld. Sie verständigten daraufhin die Beamten im Rathaus. Der Sachschaden dürfte sich auf einige Tausend Euro belaufen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.