• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Viel Tanz, nette Gäste und gute Gespräche

04.03.2020

Am Samstag lud der SPD Ortsverein Friesoythe zum 39. Mal zum Traditionskohlessen im Landhof Pollmeyer ein. 210 Gäste verbrachten den Abend in bester Stimmung und tanzten zu den Takten von DJ Benno bis in die Nacht.

In seiner Eingangsrede begrüßte der Vorsitzende des SPD Ortsvereins Roland Winkler die Ehrengäste Axel Brammer, Mitglied des Niedersächsischen Landtags, Bürgermeister Sven Stratmann, Diakon Heinz Wübben sowie den Gründer des Kohlessens Günter Graf. Dieser betonte im Laufe des Abends, dass er das sechste Mitglied des SPD Ortsvereins Friesoythe gewesen sei und dass Helmut Last, der ebenfalls anwesend war, die Nummer fünf trug.

In seinem Grußwort hob Axel Brammer den Stellenwert politischer und ehrenamtlicher Tätigkeit für die Gesellschaft hervor. Umso beschämender sei es, dass in letzter Zeit vermehrt Drohungen gegenüber Amts- und Mandatsträgern ausgesprochen würden. Weiterhin wies er auf einen spürbaren Rechtsruck in Teilen der Gesellschaft hin, diesem könne man mit mehr Demokratie und Präsenz der bürgerlichen Parteien entgegen wirken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bürgermeister Sven Stratmann unterstrich dieses in seinem Grußwort. „Terror und Hass kommen aus dem rechten Lager“, so Stratmann. Er lobte weiterhin die gute Zusammenarbeit zwischen kommunaler und Landesebene, die besonders bei der Finanzierung von Bauvorhaben zum Tragen komme.

Viele Gewinner konnten sich über hochwertige Tombolapreise freuen, so wurden Fahrräder, Geräte für Heim und Garten, aber auch Reisen zum Niedersächsischen Landtag oder zum Bundestag verlost.

„Insgesamt war es ein runder Abend mit viel Tanz, netten Gästen und guten Gesprächen“, freute sich Vorsitzender Roland Winkler.

Auf dem Foto sind SPD-Mitglieder mit den Ehrengästen zu sehen (v.l.): Heike de Buhr, Heinz Lübbers, Melanie Buhr, Roland Winkler, Hubert Schrand, Renate Geuter, Günter Graf, Pia van de Lageweg, Sven Stratmann, Heinz Wübben, Hans Meyer, Helmut Last und Sönke BaumdickBILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.