• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

BEISETZUNG II: Viele Weggefährten trauern um Glup

16.12.2006

THüLE THÜLE/LAI - Die Liste der prominenten Trauergäste war lang und wurde von Ministerpräsident Christian Wulff, seinem Vorgänger Ernst Albrecht, Landtagspräsident Jürgen Gansäuer und dem früheren Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, Werner Münch, angeführt. Die Minister Heinrich Ehlen und Lutz Stratmann kamen als weitere Repräsentanten des amtierenden Landeskabinetts.

Und auch viele Mitglieder des einstigen CDU-Kabinetts unter Ernst Albrecht waren in Thüle erschienen, um ihrem verstorbenen Ex-Kollegen Gerhard Glup die letzte Ehre zu erweisen. Burkhard Ritz, 1986 Nachfolger von Gerhard Glup im Amt des Landwirtschaftsministers, die ehemaligen Minister Egbert Möcklinghoff, Bernd Oschatz, Walter und Werner Remmers, Hermann Schnipkoweit, Hans-Dieter Schwindt, Johann-Tönjes Cassens und Josef Stock begleiteten Gerhard Glup auf seinem letzten Weg. Gekommen waren auch SPD-Politiker, zu denen der verstorbene Thüler stets guten Kontakt pflegte: Ex-Bundeslandwirtschaftsminister Karl-Heinz Funke, Niedersachsens Ex-Landwirtschaftsminister Uwe Bartels und der frühere Kultusminister Rolf Wernstedt. Die Staatssekretäre Thomas Kossendey und Gert Lindemann waren als Vertreter der Bundesregierung zur Beisetzung von Gerhard Glup gekommen. Beide sind ebenso langjährige politische Weggefährten des Thülers wie der Vorsitzende des CDU-Landesverbandes Oldenburg, Manfred

Carstens.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch Hedda von Wedel, einst Staatssekretärin von Gerhard Glup, jetzt Präsidentin des Europäischen Rechnungshofes, zählte zu der großen Schar der Trauergäste wie die Vertreter des bäuerlichen Berufsstandes, darunter der Vizepräsident des Niedersächsischen Landvolkes, Franz-Josef Holzenkamp.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.