• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Immer wieder um den Frieden kämpfen

16.03.2018

Vordersten-Thüle „Suche Frieden – täglich neu“: So lautete das Thema des Vortrags von Landesfrauenseelsorger Hermann Josef Lücker auf dem Dekanatstag der Frauen am Donnerstagnachmittag, zu dem Maria Wessels rund 50 Frauen aus dem gesamten Dekanat Friesoythe in Pollmeyers Bauernstuben in Vordersten-Thüle begrüßen konnte. „Suche Frieden“ lautet das Motto des Katholikentages im Mai. „Täglich neu“ bedeute, dass man sich im persönlichen Umfeld immer wieder für den Frieden einsetzen müsse, betonte Lücker in seinem Vortrag.

Global sprach er die Suche nach Frieden an, etwa im Angesicht von 25 Kriegen und sieben bewaffneten Konflikten im vergangenen Jahr. Aber auch in der Kirche gebe es Konflikte, die Lücker sehr kritisch beurteilte: Der Seelsorger sprach immer neue befristete Arbeitsverträge an und auch das Thema „Outsourcing“. Im Kleinen gebe es Auseinandersetzungen innerhalb von Nachbarschaften oder in Familien, die geschlichtet werden müssten.

Die katholische Soziallehre der Kirche gebe Werkzeuge an die Hand, um Frieden zu stiften. Das Liebesgebot sei für ihn entscheidend, umgekehrt die größte Sünde die „Lieblosigkeit“. Gerade in der Fastenzeit gelte es, die „Hand an die eigene Nase“ zu legen.

Der Leitspruch, den die Besucherinnen auf kleinen Kärtchen mit auf den Weg bekamen: „Sei Du selbst, denn alle anderen gibt es schon!“.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.