• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Machtkampf: Vorstand will neuen Kreisjägermeister

11.08.2016

Cloppenburg Das Vertrauensverhältnis zwischen dem Vorstand der Kreisjägerschaft Cloppenburg und dem Kreisjägermeister Herbert Pitann hat Jägerschafts-Vorsitzender Dr. Thomas gr. Beilage (Essen) am Mittwoch bei einem Pressegespräch als zerrüttet bezeichnet. Zu den Gründen wollte sich der promovierte Tierarzt nicht äußern. Der Vorstand werde Pitann nicht für die Wahl des Kreisjägermeister-Kandidaten vorschlagen, sagte gr. Beilage, der seit 2013 Vorsitzender der Kreisjägerschaft ist. Gewählt wird am Mittwoch, 17. August, während einer außerordentlichen Mitgliederversammlung. Diese beginnt um 19.30 Uhr im Gasthof Sieger in Thüle.

Er stehe für eine erneute Kandidatur bereit, sagte Kreisjägermeister Pitann am Mittwoch auf Anfrage der NWZ . Der 59-Jährige hatte das Amt 2006 von Hans gr. Beilage übernommen, der seinerzeit Vorsitzender der Kreisjägerschaft und Kreisjägermeister in Personalunion war. Zurzeit ist der – bei der Kreisverwaltung Cloppenburg beschäftigte – Pitann damit einziger Kandidat, ob noch weitere hinzukommen, ließ Jägerschaft-Vorsitzender gr. Beilage am Mittwoch offen.

„Ein Kandidat für das Amt des Kreisjägermeisters muss nicht unbedingt von allen geliebt, aber von allen akzeptiert und geschätzt werden“, so gr. Beilage in einer Presseerklärung. Eine „faire und intensive Zusammenarbeit“ zwischen geschäftsführendem Vorstand und Kreisjägermeister sei sehr wichtig. Mit der anstehenden Wahl des Kreisjägermeisters werde „mehr denn je auch die grundsätzliche Richtung unserer Jägerschaft im Kreis Cloppenburg festgelegt“, heißt es weiter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Formal liegt das Vorschlagsrecht für den Kreisjägermeister-Kandidaten bei der Landesjägerschaft, die sich bislang immer dem Votum der Kreisjägerschaft angeschlossen hat. Gewählt wird der Kreisjägermeister vom Kreistag, die Amtszeit ist einer Legislaturperiode – also fünf Jahre – angepasst. Der neue Kreistag kommt erstmals am 25. Oktober in der Cloppenburger Stadthalle zusammen.

Außerdem gibt es am kommenden Mittwoch bei der Jägerschaft-Versammlung einen Sachstandsbericht zum geplanten Schießstand auf der ehemaligen Standortschießanlage Ahlhorn. Ein Anlieger und der Landesverband der Bürgerinitiativen Niedersachsen hätten – so gr. Beilage – gegen die Ablehnung der Einwendungen durch den Landkreis Oldenburg geklagt.

Obwohl die Kreisjägerschaften Cloppenburg und Vechta eine Baugenehmigung mit sofortiger Vollziehbarkeit hätten, werde nicht mit dem Bau des Schießstands angefangen. Gr. Beilage rechnet mit einem langen Klageweg. Und „sobald der erste Bagger steht“ sei mit einer – von den Gegnern zu erwirkenden – einstweiligen Verfügung zu rechnen.

Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2801
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.