• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Gemeinde: Zwei neue Ganztagsschulen

22.12.2010

BARßEL Der Rat der Gemeinde Barßel hat auf seiner Sitzung am Montagabend beschlossen, dass die Grundschule „Sonnentau“ Elisabethfehn und die Marienschule Barßel offene Ganztagsschulen zum Schuljahresbeginn 2011/2012 werden. Damit verbunden sind bei der Marienschule in Barßel rund 80 000 Euro für Umbaumaßnahmen und etwa 6000 Euro für Personalkosten. Bei der Schule „Sonnentau“ stehen Umbaumaßnahmen für circa 120 000 Euro und zusätzliche Personalkosten von etwa 3600 Euro ins Haus. „An diesem neuen Angebot können insbesondere auch die sozial schwächer gestellten Schüler teilnehmen. Beruf und Familie lassen sich jetzt besser unter einem Hut bringen“, meinte Frank Geesen von der CDU/FDP-Fraktion. „Die Kosten halten sich Anbetracht der besonderen Gegenleistungen im Rahmen“, begrüßte die Fraktionsvorsitzende der SPD, Uschi Nüdling, die Entscheidung.

Von einer Erhöhung der Hebesätze für die Realsteuern 2011 sah der Rat ab, da man erst für das laufende Haushaltsjahr eine Erhöhung beschlossen hatte. Als erfreulich nahmen alle Fraktionen zur Kenntnis, dass die Richtlinien für die öffentliche Jugendhilfe verbessert wurden.

Aus dem Rat verabschiedet wurde am Montag der Harkebrügger Ratsherr Markus Block, der demnächst seinen Wohnsitz in Friesoythe hat. Mit einem Präsent und den Wappenteller der Gemeinde dankten Bürgermeister Bernd Schulte und Ratsvorsitzender Rolfs Sauerwein Block für die Ratsarbeit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.