• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

Reiter-Nachwuchs auf dem Prüfstand

25.10.2006

VECHTA /CLOPPENBURG Einer der Höhepunkte wird die Grand Prix Kür von Catherine Haddad. Die Finalprüfungen finden am Sonntag statt.

Von Michael Heinen VECHTA/CLOPPENBURG - Die Auktionshalle in Vechta bleibt fest in Reiterhand: Am kommenden Wochenende steht das Jugendchampionat der Öffentlichen Versicherungen auf dem Programm. Dressuren und Springen bis zur Klasse L, Voltigierprüfungen und das große Jahresfinale der Ponyspiele sorgen für den passenden Rahmen. Insgesamt rechnen die Veranstalter mit mehr als 300 Teilnehmern. „Wir sind stolz, diese Plattform für die Jugend geschaffen zu haben“, freuen sich Reiterpräsident Hans Fleming und Turnierleiter Ludger Fischer. Der Eintritt ist an beiden Turniertagen frei.

Insbesondere der Nachwuchs im Doppelkreisverband Cloppenburg-Vechta freut sich auf das Jugendchampionat. Die Reiter mussten sich im Laufe der Freilandsaison bei zahlreichen Qualifikationsturnieren messen. Schwerpunkt lag hier bei kombinierten Prüfungen mit den Disziplinen Dressur und Springen.

„Wir möchten verhindern, dass sich die Kinder zu früh auf eine Disziplin spezialisieren“, war von Fischer zu erfahren. Höhepunkte am Sonnabend sind die Teamwettbewerbe und die Oldenburger Stafette.

Qualifiziert haben sich in der Klasse A Henrike Brockhaus (Löningen), Raphael Duma (Löningen-Ehren), Indira Hellmann (Löningen-Ehren), Jan Klugmann (Löningen), Janina Lamping (Lindern), Judith Moormann (Dinklage), Ann-Kathrin Osterkamp (Lindern), Ann-Kathrin Strey (Langförden), Jule und Merle Wewer (Löningen-Ehren). Anne Hoekstra (Saterland), Melenie Jost-Enneking (Dammer Berge), Lisa kleine Lamping (Lindern), Mareike Lamping (Visbek), Nadine Meyer (Holdorf), Laura Moormann (Dinklage), Christina Pille (Holdorf), Teresa Schmücker (Löningen), Maik Schwarz (RFC Dinklage) und Caroline Thoben (Cappeln). Sie starten im kombinierten Wettbewerb der Klasse E. Die 20 Nominierten nahmen am vergangenen Wochenende an einem Vorbereitungslehrgang unter Leitung von Harry Klugmann in Löningen teil.

Im Schauprogramm bekommen die Zuschauer einen dressursportlichen Leckerbissen von der in Vechta stationierten US-Amerikanerin Catherine Haddad serviert. Sie wird am Sonntag ab 14 Uhr das Publikum mit einer Grand Prix Kür verzaubern. Anschließend gibt es für Zuschauer und Teilnehmer eine Autogrammstunde. Haddad verfehlte in diesem Jahr um Haaresbreite die Teilnahme an den Weltreiterspielen in Aachen und war Ersatzreiterin des US-Teams.

Am Sonntag hat sich der Reiterverband ein interessantes Gewinnspiel für die Reitvereine einfallen lassen. Pro 20 Vereinsmitglieder, die nach Vechta kommen, gibt es ein Los. Als Preise winken Gestütsbesichtigungen bei bekannten Oldenburger Hengststationen. „Wir wünschen uns für den Sonntag ein volles Haus und hoffen auf die Unterstützung der Reitvereine.

www.jugendchampionat-vechta.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.