• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

Rudolf Bösing einstimmig als Vorsitzender bestätigt

23.01.2007

CLOPPENBURG CLOPPENBURG/HZ - Rudolf Bösing bleibt auch in den kommenden drei Jahren Vorsitzender der Cloppenburger Kolpingsfamilie. Während der Mitgliederversammlung im St.-Andreas-Pfarrheim erteilten ihm die Vereinsmitglieder einstimmig ihr Votum.

Zuvor hatte die stellvertretende Vorsitzende Agnes Lakeberg die bisherige Arbeit des Vorsitzenden gewürdigt. „Wir danken dir für sechs anstrengende, aber sehr erfolgreiche Jahre, in denen viele Ziele – besonders mit dem Schwerpunkt ,Familie’ – erreicht wurden. Jetzt hoffen wir, dass du die Arbeit mit uns gemeinsam fortsetzt", bat Wahlleiterin Arkenau Bösing um eine erneute Kandidatur.

In den weiteren Teilneuwahlen wurden auch die Fahnenträger Dietmar Lakeberg und Rolf Garling sowie die Bannerträger Paul Busche, Erich und Berthold Henkenborg bestätigt. Die Kasse wird im kommenden Jahr von Hans Wessels und Alfons Meyer geprüft.

Satzungsgemäß für zwei weitere Jahre im Amt bleiben Präses Kaplan Dirk Holtmann, die stellvertretende Vorsitzende Agnes Lakeberg, Schriftführerin Bernadette Schulte, Kassenwart Rudolf Garling und Chronistin Marianne Busche. Die Frauengruppe wird weiterhin von Maria Büssing geleitet, die Kindergruppe wird von Stefan Drees betreut, und Gerd Stuppin ist für die Seniorengruppe zuständig. Darüber hinaus gibt es in der Cloppenburger Kolpingsfamilie zwei Familienkreise, die von Angelika Blömer und Johannes Siemer geleitet werden.

Im Aufbau befindet sich ferner eine Gruppe für Alleinerziehende, für die Angelika Blömer ( 70 91 24) zuständig ist. Interessierte treffen sich am 30. Januar um 15.30 Uhr im Haus Ketteler an der Königsee Straße. Ferner ist die Gründung einer Krabbelgruppe geplant, die von Ansgar Käsehage geleitet wird.

Auch im neuen Jahr will die Cloppenburger Kolpingsfamilie ihre Arbeit mit einem attraktiven Veranstaltungsprogramm für alle Altersgruppen fortsetzen. Die nächste Altkleidersammlung wird am Sonnabend, 3. März, gestartet. Der Erlös ist wieder für caritative Zwecke bestimmt. Im vergangenen Jahr hatte man insgesamt 2250 Euro aus verschiedenen Aktionen für ein Hilfsprojekt in Indien sowie für die Opfer des Erdbebens in Java und für die Cloppenburger MS-Gruppe gespendet.

Gegenwärtig sind Rudolf Bösing, Alfons Lücking und Herbert Blömer mit der Erstellung eines Archivs beschäftigt. Wer Bilder und Dokumente aus dem Vereinsleben in den vergangenen Jahrzehnten besitzt, wird gebeten, diese der Kolpingsfamilie leihweise zur Archivierung zur Verfügung zu stellen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.