• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

C-Junioren-Fußball: SG Höltinghausen/Emstek fährt ersten Saisonsieg ein

15.09.2015

Cloppenburg Im ersten Auswärtsspiel der noch jungen Bezirksliga-Spielzeit haben die C-Junioren-Fußballer der SG Höltinghausen/Emstek gleich Nägel mit Köpfen gemacht. Am Sonnabend gelang der Mannschaft von Trainer Bernd Diekmann ein 8:2-Erfolg bei der JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte.

JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte - SG Höltinghausen/Emstek 2:8 (1:3). Bereits nach 17 Minuten hieß es 3:0 für die Diekmann-Elf. Henry Iddau (11.) und Linus Richter (15., 17.) hatten im Derby schnell für Klarheit gesorgt. Daran konnte auch der 1:3-Anschlusstreffer von Luis Nienaber nichts ändern (19.).

Im zweiten Durchgang hielt die Überlegenheit der SG Höltinghausen/Emstek an. Folgerichtig legte der Meister der vergangenen Serie weitere Tore nach. Iddau (37., 43., 65.) und Luis Thölking (41.) sowie Richter (46.) schossen eine 7:1-Führung heraus. In der 56. Minute betrieb Nienaber ein wenig Ergebniskosmetik. Den Schlusspunkt setzte Iddau, mit einem sehenswerten Tor aus 18 Metern (65.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SG Höltinghausen/Emstek: Stolle - Bäker (36. Nürenberg), Schönbrunn, Knapwerth, Stieber, Thölking, Plate, Middendorf (41. Eckhoff), Richter, Iddau (41. Haske), Olewicki (26. Drzemall).

Hansa Friesoythe - TuS Heidkrug 4:0 (2:0). Zweites Punktspiel – zweiter Sieg. Die Schützlinge von Trainer Alexander Woloschin schoben sich damit auf Platz zwei in der Bezirksliga vor, dominierten diese Partie und gingen durch Lucas Meyer, der eine Vorarbeit von Daniel Butau verwertete, in Führung (15.). Kurz vor der Pause nahm Mathis Woloschin einen geschickten Pass von Paul Wakergut auf, marschierte allein aufs Tor zu und vollendete zum 2:0 (34.).

Auch nach dem Seitenwechsel hatte Hansa alles im Griff. Thilo Harms tat sich als Doppeltorschütze hervor, nachdem er eine Flanke von Karsten Schulte zum 3:0 nutzte (47.) und seine Einzelleistung mit dem 4:0-Endstand krönte (54.).

VfB Oldenburg - SG Ramsloh/Strücklingen/Scharrel 3:0 (1:0). In der 32. Minute brachte Christopher-Lee Flore den VfB gegen gut gestaffelt stehende Gäste in Front. Tim Lattmann (38.) und Magnus Gottwald (64.) zurrten den 3:0-Endstand fest. Beste SG-Akteure waren Marlon Hermes und Nils Koppelkamm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.