• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

EINSATZ: Vereine brauchen Unterstützung

12.02.2007

CLOPPENBURG Ehrenamtliche Mitarbeiter halten das Veranstaltungsangebot aufrecht. Die Politik muss sich als verlässlicher Partner einbringen.

Von theo Hinrichs CLOPPENBURG - „Unsere treuen Mitglieder sind uns sehr wichtig.“ Das hat Bernd Stallmann, stellvertretender Präsident des SV Blau-Weiß Galgenmoor, gestern, beim zweiten Neujahrsempfang, im Vereinsheim der Sportfreunde betont. Im Mittelpunkt des Treffens die Ehrung verdienter Mitglieder und Ehrenamtlicher.

Präsident Hans-Jürgen Hoffmann skizzierte die Bedeutung des Cloppenburger Stadtteilvereins: „Blau-Weiß Galgenmoor ist mit seinen 821 Mitgliedern und derzeit 100 ehrenamtlichen Mitarbeitern eine Institution, die zur besseren Lebensqualität in unserem Stadtteil entscheidend beiträgt.“ In den vergangenen Jahren seien viele Familien mit Kindern zugezogen. „Es ist auch Aufgabe des Vereins, diesen Familien ein Angebot zur Integration zu geben“, so Hoffmann. Mit einem Hinweis auf fehlende ehrenamtliche Mitarbeiter und Gelder machte er deutlich: „Wo neue Baugebiete entstehen, reicht es nicht aus, dass sich politische Vertreter damit rühmen, dass wieder 20 Häuser gebaut worden sind. Wir brauchen ein begleitendes Konzept für die Menschen im Stadtteil. Wenn Stadtteile sich vergrößern, sollten auch die ansässigen Vereine zusätzliche finanzielle Mittel von der Kommune bekommen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

25 Jahre Mitglied sind: Angela Albers, Ludger Lampe, Erna Lampe, Maria Mecklenborg, Ursula Wiels ( Tennisabteilung); Thomas Bothe-ZuwellenJohann Friedrich, Marco Grunwald, Friedel Reckmann, Josef Willen (Fußballabteilung), KlaraPleuet, Hiltrud Tabeling (Gymnastikabteilung). Urkunden und Präsente erhielten die Ehrenamtlichen: Günter Ahrens, Ludger Ahrens, Christian Limp, Franz Josef Siewert, Josef Bremer (Fußballabteilung), Arnold Grunwald (Billardabteilung), Klemens Timme (Tennisabteilung).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.