• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

2000 Euro für Familien

17.12.2010

Einen Scheck in Höhe von 2000 Euro hat jetzt Christina Bier, Filialleiterin von C&A in der Langen Straßen in Cloppenburg, an den Deutschen Kinderschutzbund, Kreisverband Cloppenburg, übergeben. Mit dem Geld werden die Familienwochenenden des Kinderschutzbundes in der Präventionsarbeit ausgezeichnet. Die Familien leben zumeist in finanziell angespannten Verhältnissen und haben selbst nicht die Möglichkeit, Reisen zu unternehmen, erläuterte Josef Holtvogt, Schatzmeister des Bundes. Dieses Projekt war von einem Kunden der C&A-Filiale vorgeschlagen worden.

Gleich fünf Jubilare sind jetzt in einer gemütlichen Feierstunde in der Firmengruppe Bruns Landmaschinen für 25-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt worden. Drei der fünf Jubilare begannen ihre Tätigkeit bereits mit der Ausbildung im Jahr 1985 bei Bruns Landmaschinen: Josef Reinke und Michael Klinker als Landmaschinenmechaniker in der Werkstatt und Gisela Westerkamp als Bürokauffrau in der Verwaltung in Cloppenburg. Ebenfalls 1985 nahmen Gerd Hempen bei Bruns Landmaschinen und Josef Tabbe bei Rebo Landmaschinen ihre Tätigkeit auf. Walter Bruns gratulierte und überreichte ein Präsent.

In einer kleinen Feierstunde hat Geschäftsführer Michael gr. Hackmann den Dienstjubilaren und den in den Ruhestand wechselnden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des St.-Josefs-Hospitals seinen Dank für die sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit ausgesprochen. Für 40 Jahre im Dienst am Patienten wurden Hedwig Unkraut, Ursula Korte, Helga Otto, Margret Stammermann, Bernd Nienaber, Agnes Bley und Margaretha Lüllmann ausgezeichnet.

Seit 25 Jahren sind Brigitte Pölking, Kerstin Bödecker,Gabriele Heckmann, Agnes Mählmann, Annette Elsen, Doris Lübbe, Gertrud Fangmann, Margret Horstmann, Christine Gövert, Klaudia Klaus, Monika Nienaber und Helga Osterloh am Krankenhaus beschäftigt. In den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurden: Hedwig Rickwärtz, Marlies Simoleit, Gisela Heyens, Inge Gövert und Hannelore Fangemann.

Der VdK Ortsverband Cloppenburg im Sozialverband Oldenburg-Bremen hat während einer Versammlung langjährige Mitglieder geehrt. Zum Treffen im Restaurant Fleming begrüßte der Vorsitzende Werner Tiedeken etwa 130 Mitglieder.

Nach einer gemeinsamen Kaffeetafel und einem attraktiven Unterhaltungsprogramm gab es eine besondere Ehrung für Hertha Veldtrup aus Cloppenburg, die für 60-jährige Treue zum VdK ausgezeichnet wurde. Gerhard Lohmann, Cloppenburg, und Bernhard Kocke, Peheim, wurden für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Für Helene Grote, Lucia Waleschkowski, Franz-Josef Stubbe, Bernard Grüßing, Susanne Menke und Hubert Stromann (alle Cloppenburg) gab es eine Ehrung für zehnjährige Mitgliedschaft. 40 Jahre im VdK-Sozialverband ist auch Anna Hitz, Halen.

Für 25-jährige Verbandstreue werden Paul Jüchter, Emstek, Otto Gansel, Lastrup, und Heinrich Abeling, Hoheging, ausgezeichnet. Für zehnjährige Mitgliedschaft werden geehrt: Roswitha Boning, Hans Joachim Wolter, Reinhold Frilling, Werner Morawietz, Kurt Siemer, Gisela Lawson, Clemens Bahlmann, Otto Hake, Yurdagül Gülcan, Werner Ellers, Annegret Zimmermann, Hans Pleye, (alle Cloppenburg), Manfred Drees, Sevelten, Marita Hermann, Herbert Abeln (beide aus Molbergen), Otto Sieverding, Franz-Josef Hüttmann (beide Cappeln), Bernhard Kollmer, Lindern, und Ingrid Frilling, Hoheging.

Der Förderverein des St.-Vincenz-Kindergartens hat jetzt während seiner Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Für den nicht wieder kandidierenden zweiten Vorsitzenden Hans Tepe wurde Ansgar Käsehage gewählt. Neue Kassenwartin ist Kerstin Nienaber, die den ebenfalls freiwillig ausscheidenden Stefan Jakoby ersetzt. Darüber hinaus hob Vorsitzender Andreas Möller in seinem Bericht besonders die Realisierung der beiden Großprojekte „neues Baumhaus“ und die „Erweiterung der Wasserbahn“ auf dem Spielplatz des Kindergartens hervor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.