• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

2016 soll Umgestaltung des Dorfparks starten

22.01.2015

Bösel 2016 soll es endlich losgehen: Dann soll der Dorfpark im Rahmen der Dorferneuerung endlich ein neues Gesicht erhalten. „Wir gehen davon aus, dass wir 2016 loslegen können“, sagte Bauamtsleiter Hermann Walter gegenüber der NWZ . „Grünes Licht“ habe man allerdings noch nicht. In diesem Jahr sind zunächst einmal 50 000 Euro in den Haushalt eingestellt, um die Umsetzung zu planen. An Zuschüssen sind 20 000 Euro eingeplant. Zudem soll eine Verpflichtungsermächtigung über 200 000 Euro gegeben werden, um Ausschreibungen für die Umsetzung noch in diesem Jahr auf den Weg bringen zu können.

Im Dorfpark sollen – wie berichtet – vor allem im Bereich des Rundplatzes in der Nähe der Brücke Büsche und Bäume beseitigt werden, um Sichtverbindungen wieder herzustellen. Der Rundplatz soll mit einer Hecke eingefasst werden und neue Edelstahlbänke erhalten. Die Beleuchtung soll erneuert werden, im Teich eine Wasserfontäne installiert werden. Eine „Anlegestelle“ für Modellboote ist ebenfalls geplant. Zudem soll ein rund 20 mal 20 Meter großer Bouleplatz angelegt werden.

Bei der Gestaltung des Dorfparks soll Kunstschmied Alfred Bullermann beteiligt werden, der möglicherweise Plastiken erstellen könnte. Angeregt wurde bei der Erstellung des Konzeptes für die Dorferneuerung, den Dorfpark auch für die Euro-Musiktage etwa mit Musikertribünen zu nutzen.

Der alte Brunnen im Dorfpark, der aus Sicherheitsgründen nicht mehr genutzt werden darf, soll aus ortshistorischen Gründen erhalten bleiben, aber neu gestaltet werden. Drumherum soll die Pflasterfläche erneuert werden. Dort sollen zudem neue Leuchten und Edelstahlbänke installiert werden.

Die Zugänge zum Dorfpark sollen mit Ziegelstelen gestaltet werden. So soll an die Geschichte Bösels erinnert werden.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/cloppenburg 
Video

Reiner Kramer
stv. Redaktionsleitung Friesoythe
Redaktion Münsterland
Tel:
04491 9988 2901

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.