• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Die „Seute Deern“ wird abgewrackt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Museumsschiff In Bremerhaven
Die „Seute Deern“ wird abgewrackt

NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Aber bitte mit Sahne

04.05.2017

Friesoythe /Gehlenberg Neueröffnung, Umzug, Schließung. Der Bereich Handel, Gewerbe und Dienstleistung ist im Friesoyther Stadtgebiet in ständiger Bewegung. Hier ein kleiner Überblick über die aktuellsten Entwicklungen.

 Welt der Torten

Anja Bröker hat ihr Hobby zum Beruf gemacht und sich mit ihrem neuen Laden „Hümmlinger Tortenwelt“ einen lang ersehnten Traum erfüllt. In ihrem Geschäft an der Hauptstraße in Gehlenberg erfüllt die Konditormeisterin ab sofort die Wünsche ihrer Kunden. Egal ob schlicht, klassisch, elegant oder mit viel Tam Tam.

Begonnen mit dem Backen hat Anja Bröker im frühen Kindesalter mit ihrer Oma in der Küche. Seitdem hat sie diese Leidenschaft nicht mehr losgelassen, erzählt die Gehlenbergerin. Es folgten Ausbildung, Meisterschule und Erfahrungen sammeln in einer Meisterstelle in Oldenburg, in Berlin, wo sie auch fürs Hotel Adlon Torten kreierte, und auf Spiekeroog. Der Liebe wegen zog es sie dann wieder in ihre Heimat. Mit Unterstützung ihres Ehemannes Heino Bröker kann sie sich nun ihren Traum der Selbstständigkeit erfüllen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

 Traum begraben

Den Traum einer florierenden Filiale begraben muss hingegen die Modekette Taifun. Das Geschäft für Damenmoden an der Lange Straße in Friesoythe wird nach eigenen Angaben bald schließen. Derzeit läuft ein Räumungsverkauf.

 Neu und größer

Weitaus besser läuft es da schon bei der Immo-Börse in Friesoythe. Der Immobilienmakler ist von der Kirchstraße an die Bahnhofstraße gezogen – in neue, erweiterte Geschäftsräume, die sich auf zwei Ebenen befinden. Die offizielle Eröffnung fand jüngst im Rahmen der Friesoyther Maitage statt.

 Umzug

Der Textildiscounter Kik will wie bereits berichtet noch in diesem Jahr neben dem Laden Am Alten Hafen noch eine zweite Filiale in Friesoythe eröffnen – und zwar in einem Geschäftshaus an der Bahnhofsstraße (ehemals Modehaus Böckmann).

Ebenfalls in das Gebäude einziehen wird wohl das Fitnessstudio „Fit & Smile“. Dieses befindet sich derzeit noch neben EP:Plaggenborg an der Europastraße und würde sich durch den Standortwechsel vergrößern. Wann allerdings ein möglicher Umzug ansteht, ist bislang noch fraglich. Auch bei Kik gibt es noch keinen konkreten Termin für die Neueröffnung.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.