• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Katholische Frauengemeinschaft: Andrea Thoben gibt Vorsitz 2014 ab

06.02.2013

Bösel Ein Führungswechsel bahnt sich bei der KFD (Katholische Frauengemeinschaft Deutschland) Bösel an. Das gab nun Vorsitzende Andrea Thoben auf der Generalversammlung im Pfarrheim bekannt. Andrea Thoben und Maria Fennen (zweite Vorsitzende), Maria Reinken (Schriftführerin), Monika Vossmann, Annegret Bley und Marianne Willenborg sind noch für ein Jahr im Amt. Doch dann stehen Wahlen des gesamten Vorstands an. „Ich werde wegen meines Wohnsitzwechsels nach Cloppenburg nicht wieder kandidieren“, sagte Thoben. Weitere vier Vorstandsmitglieder wollen ebenfalls ihre Vorstandsarbeit beenden. Thoben bat die Mitglieder, sich Gedanken über die Nachfolge zu machen. Interessierte können sich beim Vorstand melden.

Zuvor konnte Andrea Thoben auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Dazu gehörten unter anderem der Weltgebetstag, regelmäßige Gebetsstunden und Wallfahrten. Nicht nur beim Dorffest war die KFD im Einsatz. „Viele Frauen haben uns das ganze Jahr über unterstützt, ohne Euch würde es in Bösel die KFD nicht geben“, lobte sie.

„Wir konnten vor kurzem für das Projekt ’Hogar San Rafael’ in Honduras 2500 Euro spenden“, berichtete Ulla Schmolke vom Eine Welt Team. Der Erlös stammt aus dem Eine Welt Laden und den vielen Aktivitäten wie etwa bei Ausstellungen und Elternsprechtagen der letzten Jahre. Mit Agnes Albers, Elisabeth Brunnberg, Lisa Meyer, Bernhardine Rolfs und Elisabeth Wienöbst wurden langjährige Bezirkshelferinnen mit einem Präsent verabschiedet. Die Ehrung von Maria Robke soll nachgeholt werden. Ein Dankeschön gab es für Maria Tapken, die viele Jahre die Fahne getragen hat.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch in den kommenden Monaten gibt es einen vollen Terminkalender.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.