• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Angler im Glück

26.05.2009

Über neue T-Shirts konnten sich die Mitglieder der Nordic-Walking-Gruppe der DJK TuS Bösel freuen. Sie wurden von Anke Stuckenberg von der Firma Geschenke und Weine Stuckenberg gesponsert. Elsbeth Böhme überreichte ihr ein Präsent und bedankte sich im Namen der Gruppe.

Zufrieden zeigten sich die Mitglieder der DRK Bereitschaft Markhausen während des Blutspendetermins in Thüle. 63 Personen waren zum Blutspenden gekommen. Erfreulich auch wieder die Zahl der Erstspender: Fünf Teilnehmer hatten zum ersten Mal Blut gespendet. Das DRK weißt in diesem Zusammenhang darauf hin, dass das Alter für Blutspender deutlich erhöht wurde. Noch immer ist Spenderblut ein wichtiges Mittel um bei Unfällen oder Operationen schnell zu helfen. Gerade im Hinblick auf die beginnende Feriensaison, in der die Zahl der Spender zurückgeht, aber die Zahl der Verkehrsunfälle steigt, ist es besonders wichtig ausreichend Blut zur Verfügung zu haben. Für ihre 75. Blutspende wurden Georg Mirek und Manfred Thielemann besonders geehrt. Josef Timmermann spendete zum 40. Mal Blut und Stefan

Thobe hatte zum 25. Mal Blut gespendet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Besonderes Anglerglück hatte Martin Tangemann aus Harkebrügge in der Marka im Bereich Neuscharrel. Er fing eine Meerforelle von 2050 Gramm mit einer Länge von 58 cm. Färbung und Zeichnung der Forelle sprechen sehr für einen Aufsteiger aus der Nordsee. „Dieses ist ein weiterer Erfolg für unser Projekt ’Wiederansiedlung von Lachs und Meerforelle’ und noch wichtiger ist, dass der Fang gemeldet wurde“, freute sich Hauptgewässerwart Knut Tholen. „Ich hoffe in Zukunft auf viele solcher Meldungen“, so Tholen.

Für seine langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeiten wurde Karl Wekenborg (ovales Bild) von der Stadt Friesoythe geehrt. Der stellvertretende Bürgermeister Gerhard Bruns überreichte ihm für seine Verdienste den Wappenteller der Stadt Friesoythe. Wekenborg war 37 Jahre Chorleiter des Männergesangvereins „Fidelitas“, in früheren Jahren hatte er mit dem MGV auch Laientheater gespielt. Zum 100-jährigen Bestehen des Vereins im Jahre 1976 habe er eine Festschrift zusammengestellt. Bundessängerfeste, Übungsabende und zahlreiche Auftritte im kirchlichen und weltlichen Bereich hat Wekenborg mit dem Verein vorbereitet und durchgeführt.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.