• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Anmeldezahlen so hoch wie nie zuvor

25.04.2009

CLOPPENBURG Neue Räume hat die Psychologische Beratungsstelle der Stiftung Edith Stein an der Emsteker Straße 15 bezogen. Am Freitag weihte der Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung, Dechant Hartmut Niehues, die Räume ein, nachdem er im Beisein zahlreicher Gäste eine Andacht gehalten hatte. Der Umzug war nötig geworden, weil das Krankenhaus die bisherigen Räume an der Soeste selber benötigt. Die höheren Mietkosten trägt der Landkreis.

In einem Rückblick erinnerte der Leiter der Beratungsstelle, Bernd Massmann, an die Geschichte: 1978 startete die Einrichtung mit einer Fachkraft, damals noch an der Ritterstraße. 1994 wurde eine Außenstelle im Pfarrheim Barßel eröffnet, die jedoch bereits ein Jahr später als Folge von Einsparmaßnahmen – gegen den Protest vieler Bürger – wieder geschlossen werden musste. In der Folge wuchsen die Anmeldezahlen, es gab lange Wartezeiten und so wurde die Außenstelle 1998 wieder eröffnet, zudem das Personal aufgestockt. „Von 1990 bis 2002 haben sich die Anmeldezahlen verdoppelt“, sagte Massmann.

In 2008 zählte die Einrichtung 2138 Klienten und 1141 Fälle. Als Folge daraus wird das Team mit den Pädagogen Jutta Gina Beushausen, Dieter Walf, Norbert Thyen, Elisabeth Albers und Sekretärin Elisabeth Bothe seit dem vergangenen Jahr von Beate Schute mit 30 Stunden in der Woche unterstützt. Im ersten Quartal dieses Jahres registriert Massmann „die höchsten Anmeldezahlen“ seit Bestehen der Einrichtung.

Die Schwerpunkte in der Arbeit der Mitarbeiter liegen in der Erziehungsberatung, die nun ausgebaut wurde, bei Konflikten, die durch Trennung oder Scheidung der Eltern entstehen sowie in der Präventionsarbeit. Die Therapeuten halten auch Vorträge oder Kurzseminare, geben zudem Erziehungskurse.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.