• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Heimatverein: Auch in Freizeit sehr engagiert

23.04.2014

Hilkenbrook Bei der Generalversammlung des Heimatvereins Hilkenbrook standen jetzt die Vorstandsmitglieder Werner Bergfeld, Tobias Kohlenberg sowie Kassenwartin Maria Kröger und Schriftführerin Maria Kröger zur Wiederwahl. Die anwesenden Mitglieder wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Bereits vor den Neuwahlen hatte sich Bürgermeister und Wahlleiter Bernd Düvel bei allen ehrenamtlichen Helfern für das Engagement und die Organisation von vielen Aktionen zum Wohle des Dorfes bedankt.

Für besondere Verdienste wurden Anne und Franz Lepper sowie Heinz Meiering geehrt, die bereits seit Jahren einen Teil ihrer Freizeit opferten und sich mit großem Einsatz zum Beispiel um die Blumenbeete rund um das Heimathaus kümmerten. Als Dank bekamen sie vom Vorsitzenden des Vereins ein kleines Präsent überreicht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu Beginn der Mitgliederversammlung im Anschluss an seine Grußworte berichtete Vorsitzender Hermann Olliges in einem kurzen Rückblick über die Aktivitäten im vergangenen Jahr. Ein Höhepunkt war unter anderem die gemeinsame Baumpflanzaktion mit der Muslim-Gemeinde Oldenburg als Zeichen der Freundschaft und des friedlichen Miteinanders. Gemeinsam mit den Kindern der dritten und vierten Klassen der Grundschule Hilkenbrook wurden auch in diesem Jahr wieder selbst angepflanzte Kartoffeln ganz wie zu Großvaters Zeiten per Hand geerntet.

Weiterhin standen die Teilnahme am Dorfpokal des Sportvereins und das Mitwirken beim Pfarrfest auf dem Programm. Zusammen mit vielen freiwilligen Helfern aus verschiedenen örtlichen Vereinen sorgte der Heimatverein für einen sauberen Ort im Rahmen der Dorfreinigung. Zwei besonders engagierte Mitglieder, Hans Hüntelmann und Bernd Lammers, wurden Anfang dieses Jahres mit der traditionellen Übergabe der Tunscheren für ihre Verdienste für den Verein geehrt.

Zusätzlich nutzten im vergangenen Jahr einige Besuchergruppen der umliegenden Gemeinden die Möglichkeit einer Führung durch das Heimathaus und einer anschließenden Bewirtung mit Kaffee und Kuchen. Gerne werden die Räumlichkeiten des Heimathauses auch für Familien- und Klassentreffen genutzt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.