• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Bilanz: Schnellbus kommt bei Bürgern an

27.12.2019

Barßel /Augustfehn Früher verband sie die Orte Barßel, Saterland, Friesoythe und Cloppenburg – nun gehört auch Augustfehn dazu. Im Juni dieses Jahres wurde die Schnellbuslinie S90 erweitert, so dass sie auch zwischen Augustfehn und Barßel verkehrt. Acht Mal am Tag – und das im Zwei-Stunden-Takt – haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, die Linie zu nutzen, um den Bahnhof in Augustfehn oder den „ZOB“ Barßel zu erreichen. Die Umsetzung der erweiterten Busverbindung entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Landkreis Cloppenburg, dem Landkreis Ammerland, den beteiligten Gemeinden Apen und Barßel sowie dem Ramsloher Busunternehmen Janßen, das den Fahrplan ausgearbeitet hat.

Jetzt wurde ein erstes Fazit gezogen. Bürgermeister Matthias Huber aus Apen, der Barßeler Bürgermeister Nils Anhuth und Marco Janßen vom Busunternehmen Janßen und trafen sich dazu kurz vor Weihnachten im Barßeler Rathaus zur Besprechung. Marco Janßen ist zufrieden mit der Entwicklung der erweiterten Linie: „Die Tendenz stimmt. Viele Bürger aus Barßel nutzen den Bus zum Bahnhof Augustfehn, um von dort aus mit dem Zug weiter zu reisen. Viele Bürger aus dem Ammerland fahren nach Barßel, um dort etwa das Schwimmbad oder gesundheitliche Einrichtungen zu nutzen.“

Auch die Bürgermeister sind glücklich mit der neuen Buslinie, denn so werde der öffentliche Personennahverkehr in beiden Gemeinden weiter optimiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.