• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Tödlicher Unfall – Abfahrt Fedderwardergroden gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Autobahn 29
Tödlicher Unfall – Abfahrt Fedderwardergroden gesperrt

NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Buswendeschleife soll in zwei Monaten fertig sein

23.10.2018

Barßel Die Bauarbeiten für die Buswendeschleife in Barßelermoor an der Ecke Hauptstraße (L 829) / Holunderweg im Baugebiet Barßelermoor haben begonnen. In etwa zwei Monaten sollen sie abgeschlossen sein. Im Zuge der Bauarbeiten soll die Einmündung in den Holunderweg verbreitert werden. Von dort wird dann die Wendeschleife für den Busverkehr abgehen. Diese Variante hat den Vorteil, dass Fahrgäste nicht mehr die viel befahrende Landesstraße 829 von Barßel nach Elisabethfehn überqueren müssen.

Die derzeitige Situation stellt sich so dar, dass die Fahrgäste überwiegend am Kanal direkt am Fahrbahnrand auf den Bus warten – eine gefährliche Situation. Der Rat der Gemeinde Barßel hatte daher die Umgestaltung der Haltestelle beschlossen. Hintergrund war, dass im Februar 2017 dort eine 19-Jährige von einem Auto erfasst wurde und infolge ihrer schweren Verletzungen starb. Die neue Haltestelle kann problemlos eingerichtet werden, da die Gemeinde Eigentümerin der bisher bestehenden Grünfläche am Holunderweg ist.

Das Wartehäuschen ist für Busse aus beiden Richtungen der L 829 erreichbar. Es gibt dort vier Parkplätze sowie zehn Anlehnbügel für Fahrräder. Das jetzige Wartehäuschen wird saniert und an neuer Stelle wieder aufgestellt. Während der Bauphase wird übergangsweise ein hölzernes Häuschen den wartenden Fahrgästen Schutz vor Wind und Wetter bieten.

Die Gesamtkosten für die Umbaumaßnahmen sind mit rund 236 000 Euro kalkuliert. Rund 115 000 Euro trägt die Niedersächsische Landesnahverkehrsgesellschaft, weitere 50000 Euro übernimmt der Landkreis Cloppenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.