• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Benjamin Dirks im Amt bestätigt

28.01.2014

Bösel Benjamin Dirks ist für ein weiteres Jahr erster Vorsitzender der Landjugendgruppe in Bösel. Er wurde nun auf der gut besuchten Generalversammlung wiedergewählt. Wiedergewählt wurden auch die zweite Vorsitzende Lena Tholen und Kassenwart Tobias Hempen. Neuer Schriftführer wurde der bisherige Beisitzer Julian Sprock, der damit Annabel Handt nachfolgt. Als Beisitzer gehören Tanja Theilmann, Gerd Theilmann, Marcel Oltmann und Sandra Schlichting dem Vorstand an. Geistliche Begleiterin ist Pastoralreferentin Ursula Klüsener.

Zuvor konnte der Vorstand auf ein aktives Vereinsjahr zurückblicken. Dazu gehörten das Maibaumsetzen, das Wasserskifahren, die Treckerweihe, die mehrtägige Fahrt nach Köln, die Senioren-Geschenkaktion und die Teilnahme am Karnevalsumzug in Lastrup. Im Rahmen der Ferienpassaktion wurde eine Fahrt zum Heidepark Soltau organisiert.

Der Erntedankgottesdienst wurde mitgestaltet, die Erntekrone gebunden und der Ernteball gefeiert. Ein Erfolg war auch wieder die Tannenbaumaktion.

Auf Dekanatsebene haben die Böseler am Landjugendquiz teilgenommen und es sogar ins Halbfinale geschafft. Freuen konnte sich der Verein über Zuwachs, 15 neue Mitglieder konnten aufgenommen werden.

Zum Mitglied des Jahres wurde Daniel Luttmann gekürt, er hat sich besonders bei der 72-Stunden-Aktion engagiert. Heinz Jöring wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Auch in diesem Jahr haben die Mitglieder einiges vor. Im März geht es mit einem Festwagen zum Thema „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ nach Lastrup zum Karneval. Eine Jahresfahrt soll Düsseldorf zum Ziel haben.

Weiter stehen wieder die Treckerweihe, das Erntedankfest, die Senioren-Geschenkaktion und die Tannenbaumaktion auf dem Jahresprogramm.

Weitere Nachrichten:

Landjugend Bösel | Heidepark Soltau

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.