• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Hier soll das neue Umspannwerk stehen

06.07.2019

Beverbruch /Tweel Für den Bürgerverein Beverbruch und wohl das ganz Dorf war es am Montagabend die glückliche Nachricht: Der Planungsausschuss der Gemeinde Garrel brachte die Empfehlung für das neue Baugebiet am Beverbrucher Damm auf den Weg. Dies wurde möglich, da die geplante 380-kV-Starkstromleitung und die bestehende 220-kV-Leitung in Beverbruch den Planungen für das Baugebiet nicht mehr im Wege stehen.

„Ein glücklicher Tag für das ganze Dorf. Lange haben wir gekämpft. Das Thema hat alle Menschen berührt. Ich bin froh, dass es jetzt so ausgegangen ist“, sagt Anne Breitenbach, 2. Vorsitzende des Bürgervereins Beverbruch, erleichtert. Gerade für die Dorfentwicklung sei dies ein wichtiger Schritt. „Lange lagen die Pläne für das Baugebiet auf Eis. Viele Beverbrucher, die hier ein Haus bauen wollten, verließen das Dorf. Jetzt kann die Entwicklung aber endlich weitergehen“, so Breitenbach weiter. Maßgeblich hat sich laut Breitenbach auch Norbert Budde, 1. Vorsitzender des Bürgervereins, für das neue Baugebiet eingesetzt. „Doch ohne den Rückhalt aus dem Dorf, wären wir jetzt nicht an der Stelle. Es war eine sehr wichtige Gemeinschaftsleistung“, so Breitenbach weiter.

Die Trasse, die eigentlich an Beverbruch vorbeilaufen sollte, soll jetzt über Tweel laufen. Nach NWZ-Informationen soll das neue Umspannwerk auf einer Fläche südlich der Beverbrucher Straße in der Nähe der Vehne gebaut werden. Die Grundstückseigentümer seien laut Tennet bereits informiert worden. Dadurch, dass die Standortfrage geklärt ist, kann Tennet die genaue Lage der Erdkabel zu Ende planen. Und auch die 110-kV-Leitung, die in rund 100 Metern Abstand zur geplanten Wohnbebauung verläuft, stört nicht mehr. Die Leitung nämlich soll auf der 380-kV-Leitung mitgenommen werden.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.