• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Wesjohanns räumen richtig ab

05.12.2017

Böen Die Brieftaubenzüchter des Regionalverbands Oldenburger Münsterland und Umgebung haben in den Monaten Mai bis September rund 130 000 Tauben bei 18 Wertungsflügen auf die Reise in ihre heimatlichen Schläge geschickt. Die Auflassorte lagen im nordrhein-westfälischen Raum sowie in Frankreich.

Das teilte der Verbandsvorsitzende Franz-Josef Rump aus Essen während der Jahreshauptversammlung bei „Lüdeke-Dalinghaus“ in Böen mit. In dem Treffen befassten sich mehr als 100 Züchter aus den Landkreisen Cloppenburg und Vechta sowie aus Teilen der Landkreise Osnabrück und Emsland mit der Vorbereitung des Reiseplans für die kommende Saison. Ein weiterer zentraler Punkt der Tagesordnung war die Ehrung erfolgreicher Züchter.

In einem Rückblick berichtete der Vorsitzende über gut verlaufene Flüge, jedoch seien wegen ungünstiger Witterung Terminverschiebungen unvermeidbar gewesen. „Wir schicken unsere Tauben nur bei für sie guten Witterungsverhältnissen auf die Reise. Das Wohl unserer Tiere muss stets an erster Stelle stehen“, so der Vorsitzende.

Zum ersten Regionalflug wollen die Züchter ihre gefiederten Freunde am 27. Mai 2018 ab Bad Kreuznach auflassen. Für Alttiere endet die Saison am 22. Juli mit dem Regionalflug/Nationalflug ebenfalls ab Bad Kreuznach. Die Jungtierreise beginnt am 5. August mit einem Preisflug ab Glandorf und endet am 9. September mit dem Regionalflug ab Bad Kreuznach.

Bei der Siegerehrung gab es zahlreiche Pokale, Urkunden und Sachpreise.

Verbandsauszeichnungen: 1. Rainer Püttmann, Lohne, 2. Heinrich und Franz-Josef Rump, Essen, 3. Norbert Budke, Nortrup.

Jährigenmeisterschaft: 1. Heinz Böckmann, Löningen, 2. Schlaggemeinschaft Paul und Paul-Heinz Wesjohann, Rechterfeld, 3. Hans Schmunkamp, Dinklage.

Jungtaubenmeisterschaft: 1. Mario Behnen, Löningen, 2. Heinrich und Franz-Josef Rump, 3. SG Wulfers und Rassel, Molbergen.

Männliche AS-Taube: 1. Heinrich und Franz-Josef Rump. Weibliche AS-Taube: 1. Paul und Paul-Heinz Wesjohann.

Verbandsmeisterschaften: 1. Rainer Püttmann, 2. SG Untiedt Werlte, 3. Paul und Paul-Heinz Wesjohann.

Jährige: 1. Paul und Paul-Heinz Wesjohann, 2. Mario Behnen, 3. SG Döhmann/Küthe, Nortrup.

Weitstreckenmeisterschaft: 1. Paul und Paul-Heinz Wesjohann, 2. Heinrich und Franz-Josef Rump, 3. Rainer Püttmann.

Jugendliche: 1. Paul Wesjohann, Rechterfeld, 2. Marcel Küthe, Nortrup, 3. Chris Wahle, Cloppenburg.

Beste Männchen-Tauben- Allround: 1. Rainer Püttmann, 2. Stefan Kruse, Dinklage, 3. Johannes Schipmann, Rhauderfehn.

Beste Weibchen-Taube-Allround: 1. Rainer Püttmann, 2. SG Lampe/Langfermann, Vechta, 3. Paul und Paul-Heinz Wesjohann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.