• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Generalversammlung: Böhmann bleibt Vize als Brudermeister

14.01.2011

MARKHAUSEN Brudermeister Günter Willenborg konnte zur Generalversammlung der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Markhausen über 80 Mitglieder im Dorfgemeinschaftshaus Markhausen begrüßen. „2010 war geprägt von großen Investitionen in den Schießsport,“ sagte Willenborg in seinem Rückblick.

So entstand im vergangenen Sommer eine neue elektronische Schießanlage. Dazu wurde – wie berichtet – der Schießstand umgebaut und renoviert. Willenborg bedankte sich bei allen Helfern und Sponsoren, die im Rahmen einer Spendenaktion das Vorhaben finanziell unterstützt haben. „Die Vereinskasse ist zwar leer. Wir konnten die Anschaffung der neuen Schießanlage jedoch ohne Fremdkapital verwirklichen,“ resümierte der Brudermeister.

Nach den Jahresberichten des Schriftführers Werner Müller und des Kassenwartes Hermann Kuper berichtete Schießmeister Josef Flatken über Erfolge bei den Bezirksmeisterschaften, den Rundenwettkämpfen und bei Pokalschießen. Jungschützenmeisterin Tanja Kuper berichtete über die Aktivitäten der Schützenjugend. Besonders erfolgreich waren die Jungschützen beim BöMaPeThü-Pokalschießen in Petersdorf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Wahlen zum Vorstand bestätigte die Versammlung den stellvertretenden Brudermeister Christoph Böhmann, Kassenwart Hermann Kuper und Kommandoführer Theo Raker. Willenborg dankte mit einem Präsentkorb Heinrich Flatken, der nach zehnjähriger Dienstzeit als Hausmeister des Dorfgemeinschaftshauses ausgeschieden war.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.